Luhe (Naab)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luhe
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Luhe (links) mündet in die Naab

Die Luhe (links) mündet in die Naab

Daten
Gewässerkennzahl DE: 14312
Lage Oberpfalz
Flusssystem Donau
Abfluss über Naab → Donau → Schwarzes Meer
Quelle östlich von Waldthurn-Wampenhof
49° 42′ 20″ N, 12° 21′ 0″ O49.70555555555612.35630
Quellhöhe ca. 630 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Luhe-Markt in die Naab49.5817512.143555555556378Koordinaten: 49° 34′ 54″ N, 12° 8′ 37″ O
49° 34′ 54″ N, 12° 8′ 37″ O49.5817512.143555555556378
Mündungshöhe 378 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 252 m
Länge 26,2 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Die Luhe ist ein rund 26 km langer linker Zufluss der Naab im Oberpfälzer Wald, Bayern (Deutschland).

Verlauf[Bearbeiten]

Sie entspringt beim Weiler Wampenhof bei Waldthurn, fließt durch Waldthurn, Roggenstein, Kaimling, vorbei an Michldorf und Leuchtenberg sowie durch Lückenrieth und Luhe-Markt. Dort mündet sie in die Naab.

Wegen des recht starken Gefälles wurden entlang des Flusslaufs viele Mühlen und Hammer errichtet.

Fauna[Bearbeiten]

Durch die fast rein landwirtschaftlich genutzten Flächen des Einzugsgebiets hat das Wasser der Luhe eine gute Qualität, so dass sehr viele Fischarten, sowie Krebse und Muscheln darin vorkommen.

Zuflüsse[Bearbeiten]

Die wichtigsten Zuflüsse sind der Trausenbach, die Lerau und der Gleitsbach.

  • Geiselbühlbach (links)
  • Sandbach (rechts)
  • Tratbach (rechts)
  • Pointgraben (rechts)
  • Trausenbach (links)
  • Trauschenbach (rechts)
  • Lerau (links)
  • Wittschbach (links)
  • Glaubenbach (links)
  • Gleitsbach (rechts)
  • Schelmbach (links)
  • Aubach (rechts)

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Luhe (Naab) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien