Mamoru Miyano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mamoru Miyano, 2007

Mamoru Miyano (jap. 宮野 真守, Miyano Mamoru; * 8. Juni 1983 in der Präfektur Saitama) ist ein japanischer Synchronsprecher (Seiyū), Schauspieler und Sänger. Er gehört der Agentur Gekidan Himawari an. Einige seiner bekanntesten Rollen sind Kiba in Wolf’s Rain, Tamaki Suou in Ouran High School Host Club, Light Yagami in Death Note und Death the Kid in Soul Eater. 2008 wurde er mehrfach für die Rolle des Setsuna F. Seiei in Mobile Suit Gundam 00 ausgezeichnet.

Miyano singt viele Vor-, Abspann-, und Charaktersongs zu Animes, Spielen, etc., seit 2007 veröffentlicht er auch Singles und Alben als Solo Künstler. Er ist verheiratet und hat ein Kind.[1]

Biografie[Bearbeiten]

Seine erste Arbeit als Synchronsprecher war 2001 die Rolle des Griffen in der kanadisch-US-amerikanischen TV-Serie Caitlin's Way, die für den japanischen Sender NHK übersetzt wurde. Darauf folgten 2002 Rollen im Spiel Kingdom Hearts als Riku und im Anime Shin Megami Tensei: Devil Children Light & Dark als Akira.

Miyano tritt auch in Musicals auf und steht seit 2003 immer wieder für The Prince of Tennis als Tetsu Ishida auf der Bühne.

Rollen (Auswahl)[Bearbeiten]

Anime[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2007: Seiyū Awards zwei Nominierungen für Light Yagami in DEATH NOTE
  • 2008: Tōkyō Kokusai Anime Fair Bester Synchronsprecher für Setsuna F. Seiei in Mobile Suit Gundam 00[2]
  • 2008: Seiyū Awards Bester Schauspieler für Setsuna F. Seiei in Mobile Suit Gundam 00 und Hakugen Rikuson in Kōtetsu Sangokushi

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formatイケメン声優・宮野真守“デキ婚”発表. MSN Japan, abgerufen am 3. April 2009 (japanisch).
  2. Eva 1.0 Wins Tokyo Anime Fair's Animation of the Year. Anime News Network, 26. Februar 2008, abgerufen am 28. Dezember 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]