Marlin Stutzman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marlin Stutzman

Marlin Andrew Stutzman (* 31. August 1976 in Sturgis, St. Joseph County, Michigan) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2010 vertritt er den Bundesstaat Indiana im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Marlin Stutzman besuchte die Lake Area Christian High School in Sturgis und danach die Trine University in Angola (Indiana). Er beendete seine Ausbildung am Glen Oaks Community College in Centreville. In den folgenden Jahren arbeitete er als Farmer und Geschäftsmann. Er betreibt die Firma Stutzman Farms Trucking. Politisch wurde er Mitglied der Republikanischen Partei.

Zwischen 2002 und 2008 saß er als Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Indiana; in den Jahren 2009 und 2010 gehörte er dem Staatssenat an. Im Jahr 2010 strebte er erfolglos die Nomierung für die Wahlen zum US-Senat an, wobei er in der Primary den zweiten Platz hinter dem späteren Wahlsieger Dan Coats belegte. Nach dem Rücktritt des Kongressabgeordneten Mark Souder wurde Stutzman bei der fälligen Nachwahl für den dritten Sitz von Indiana als dessen Nachfolger in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 2. November 2010 sein neues Mandat antrat. Gleichzeitig wurde er für die am 3. Januar 2011 beginnende Legislaturperiode in den Kongress gewählt; er setzte sich dabei mit 63 Prozent der Stimmen deutlich gegen den Demokraten Thomas Hayhurst durch. Stutzman ist Mitglied im Landwirtschaftsausschuss, im Haushaltsausschuss und im Veteranenausschuss sowie in insgesamt vier Unterausschüssen.

Mit seiner Frau Payton hat Marlin Stutzman zwei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]