Matteo Montaguti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Matteo Montaguti Straßenradsport
Matteo Montaguti
Matteo Montaguti
zur Person
Geburtsdatum 6. Januar 1984
Nation ItalienItalien Italien
zum Team
Aktuelles Team Ag2r
Disziplin Bahn, Straße
Team(s)
2006
2008-2009
2010
2011-
Androni Giocattoli-3C Casalinghi (Stagiaire)
L.P.R. Brakes-Farnese Vini
De Rosa-Stac Plastic
Ag2r
Infobox zuletzt aktualisiert: 18. September 2013

Matteo Montaguti (* 6. Januar 1984 in Forlì) ist ein italienischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Werdegang[Bearbeiten]

Matteo Montaguti gewann 2003 bei der U23-Bahnradeuropameisterschaft in Valencia die Bronzemedaille im Punktefahren. Im folgenden Jahr konnte er diesen Erfolg im Madison wiederholen. 2005 wurde er in San Vincenzo italienischer Meister im Punktefahren und 2007 gewann er den Titel in der Mannschaftsverfolgung. In der Saison 2007 gewann er auch das Straßenrennen Targa D’Oro Città di Legnano und wurde italienischer Meister in der Elite-Klasse ohne Profivertrag. Seit 2008 fährt er für das Professional Continental Team L.P.R..

Erfolge - Bahn[Bearbeiten]

2005
  • ItalienItalien Italienischer Meister - Punktefahren
2007

Erfolge - Straße[Bearbeiten]

2010
2012

Platzierungen bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Pink jersey Giro 124 - 77 81 - 44
Yellow jersey Tour - - - - - 66
red jersey Vuelta - - 76 72 WD

Legende:

  • WD: withdrawal, Fahrer hat die Rundfahrt nach einer Etappe abgebrochen

Weblinks[Bearbeiten]