Metal-Forum of Ukraine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Metall-Forum of Ukraine (russ.: Металл-Форум Украина, engl.: Metal-Forum of Ukraine – International Exhibition for Metallurgy & Metal) ist die größte internationale Fachmesse der Ukraine für Metallurgie und Metall und findet im Herbst auf dem größten und modernsten Messegelände der Ukraine, dem KiewExpoPlaza[1] in Kiew, der Hauptstadt der Ukraine, statt.

Bis zur Stahlkrise im Jahr 2008 fand die Veranstaltung jährlich statt. Sie wird nunmehr auf Beschluss der Veranstalter alle zwei Jahre im Wechsel mit der METALLURGY in Donezk durchgeführt.

Traditionell treffen sich auf dem Metall-Forum Entscheidungsträger der gesamten ukrainischen Metallindustrie aus den Industrieregionen Donezk, Dnipropetrowsk, Kiew und Saporischschja als auch einflussreiche Vertreter aus Wirtschaft und Politik, um sich über Neuheiten, Perspektiven und Rahmenbedingungen des Metallmarktes auszutauschen, zu informieren und zukunftsweisende Entscheidungen zu treffen.

Auf dem begleitenden Konferenzforum "Metall: Management, Produktion, Handel und Konsum" werden wirtschaftliche Rahmenbedingungen des Metallmarktes sowie neueste Technologien vorgestellt und die Gegenwart und Zukunft der ukrainischen Metallindustrie erörtert.

Alljährlich wird während des Metall-Forum Ukraine der ukrainische Metall-Innovationspreis in den Kategorien „Beste Produktinnovation“, „Bestes Neues Produkt des Jahres“ und „Beste Veröffentlichung über Produkte und Innovationen“ verliehen.

Auf der Ausstellung für Schmiedekunst und Kunstguss werden nicht nur Kunstobjekte ausgestellt. Die Organisatoren bieten allen Interessierten die Möglichkeit Exponate auf einer anschließenden Auktion zu ersteigern. Neben den zahlreichen Unternehmenspräsentationen, Round Tables und Seminaren findet auch ein Get Together mit ansprechender Show und großem Buffet statt.

Die Ukraine hält derzeit Platz acht der weltweit führenden Stahlproduzenten und investiert mit Hilfe milliardenschwerer EBRD- und Weltbank-Kredite in neue Technologien in allen Bereichen der Metallindustrie um diese Position zu halten und auszubauen.

Hauptveranstalter des Metall-Forum Ukraine ist das Staatliche Research- und Informationszentrum der Ukraine „DerzhZovnishInform (DZI)“, welches ebenfalls jährlich im Rahmen der Hannover Messe in Zusammenarbeit mit DIHK, Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft e.V., der Botschaft der Ukraine und der Deutsche Messe AG den Deutsch-Ukrainischen Wirtschaftstag veranstaltet.

Konferenzen des 7. Internationalen Konferenzforum „Metal-2008“[Bearbeiten]

  • Konferenz A: Entwicklungsstrategien für Metallurgie und Bergbau der Ukraine
  • Konferenz B: Metallurgische Rohstoffe: Versorgungslage und Perspektiven (Eisenerz, Koks, Roheisen, Schrott und Ferrolegierungen)
  • Konferenz C: Innovative Walztechnologien und Walztechnik
  • Konferenz D: Ukrainischer Metallmarkt: Lage, Entwicklungsprobleme, Perspektiven
  • Konferenz E: 2. Internationale Konferenz "Moderne Produktionstechnologien für Metallerzeugnisse"

Veranstalter[Bearbeiten]

Schirmherrschaft[Bearbeiten]

Die Messe wird gefördert von

  • Ministerium für Wirtschaft und Fragen der Europäischen Integration der Ukraine und
  • Ministerium für Industriepolitik der Ukraine statt.

Partner[Bearbeiten]

Termine des Metall-Forum Ukraine[Bearbeiten]

  • 2003 – vom 6. bis 8. Oktober
  • 2004 – vom 14. bis 16. Oktober
  • 2005 – vom 29. Sep. bis 1. Okt.
  • 2006 – vom 19. bis 21. Oktober
  • 2007 – vom 18. bis 20. Oktober
  • 2008 – vom 22. bis 24. Oktober
  • 2009 – am 30. Juni – VIII. Konferenzforum "Metall-2009"
  • 2010 – vom 27. bis 28. Oktober

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Webseite KiewExpoPlaza (ukrainisch)