Michael Goodliffe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Goodliffe (* 1. Oktober 1914 in Bebington, Merseyside; † 20. März 1976 in London) war ein britischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Michael Goodliffe war nach seiner Ausbildung für mehrere Jahre Ensemblemitglied der Royal Shakespeare Company. Seine Schauspielerkarriere wurde durch den 2. Weltkrieg unterbrochen, dessen gesamte Dauer er im Militärdienst verbrachte. Ab 1946 stand er wieder auf der Bühne und trat ab 1948 auch im Kinofilm auf. Goodliffe spielte häufig Offiziere, blieb aber insgesamt eher unscheinbar. [1]

Goodliffe beging 1976 Suizid.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Berlin 2001, Band 3, S. 319