Michelle Krusiec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michelle Krusiec (2008)

Michelle Krusiec (* 2. Oktober 1974 in Fallon, Nevada) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Die chinesischstämmige Schauspielerin wurde als Teenager von einem Talentsucher entdeckt. Sie wurde an der Virginia Governor's Magnet School for the Arts unterrichtet und schloss ein Studium der Theaterkunst sowie der Anglistik an der Virginia Polytechnic Institute and State University ab. Danach arbeitete sie als Moderatorin für das Discovery Channel.[1]

Ihre erste Filmrolle spielte Krusiec in der Filmbiografie Nixon aus dem Jahr 1995 mit Anthony Hopkins in der Hauptrolle. Neben einigen Gastauftritten in Fernsehserien und einer größeren Rolle in der Serie One World in den Jahren 1998 bis 2001 spielte sie eine größere Rolle im Science-Fiction-Film Warhammer (2000).

Die Hauptrolle in der Komödie Saving Face (2004) brachte Krusiec im Jahr 2005 eine Nominierung für einen Preis des Golden Horse Film Festivals. Im Filmdrama Far North (2007) übernahm sie neben Michelle Yeoh eine der Hauptrollen. In der Filmkomödie Love Vegas (2008) trat sie an der Seite von Cameron Diaz und Ashton Kutcher auf.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Michelle Krusiec – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie in der IMDb, abgerufen am 13. April 2008