Miss Sunshine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miss Sunshine
R.I.O.
Veröffentlichung 27. Mai 2011
Länge 3:23 Min. (Radio Edit)
3:18 Min. (Video Mix)
Genre(s) Dance, Hands up, House
Text Yann Pfeifer,
Manuel Reuter,
Andres Ballinas,
Rob Janssen,
Brad Groble
Album Sunshine

Miss Sunshine ist ein Song des deutschen Dance-Projekts R.I.O. Es ist die zweite Single-Auskopplung des am 13. Mai erschienenen Album Sunshine und wurde am 27. Mai 2011 als Single und als digitaler Download veröffentlicht. Es erreichte im deutschsprachigen Raum Europas die Charts und stand schließlich auf Platz 36 der Dance-Jahrescharts.[1] Auf dem 2013 erschienenem R.I.O.-Album Ready or Not erschien ein neuer Remix von Miss Sunshine. Dieser wurde vom House-DJ Jerome produziert. Der Instrumental-Part stammt ursprünglich aus dem Jahre 2001 und wurde von der Dance Nation produziert.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das offizielle Musikvideo wurde am 11. Mai 2011 auf dem offiziellen YouTube Kanal von dem Label Zooland Records hochgeladen. Regisseur des Musikvideos ist Dirk Hilger. Es gibt zwei Versionen zum Video. Eine die mit dem Refrain anfängt und eine zweite bei der der Anfang des Songs mit der ersten Strophe beginnt.[2][3] Beide Versionen dauern zwischen 3:20 und 3:30 Minuten. Das Video startet mit Tony T., dem Sänger des Projekts, der mit zwei Freunden als Juror zu einem Miss Sunshine Contest am Strand geht. Eine Menge junger Frauen schreiten auf einem Steg auf und ab. Kurz vor Schluss tanzen dort alle und Tony T. überreicht einer jungen Frau mit verliebtem Blick eine Auszeichnung zur "Miss Sunshine 2011".
Es wurde nach zwei Jahren über 14 Millionen mal angeklickt.

Mitwirkende[Bearbeiten]

Der Refrain enthält ein Sample des Songs Sunshine des Dance Duos Dance Nation. Er wurde von Yanou, Manian, Andres Ballinas und Rob Janssen, Brad Groble komponiert und geschrieben. Das Lied wurde von Yanou und Manian produziert und über ihr eigenes Label Zooland Records und Kontor Records herausgebracht. Tony T. ist der Sänger des Songs und enthält instrumental nur Synthesizerelemente, die von Manian und Yanou kommen.

Versionen und Remixe[Bearbeiten]

  1. Radio Edit - 3:23
  2. Video Mix - 3:18
  3. Extended Mix - 5:22
  4. Club Mix - 5:44
  5. La Selva Radio Edit - 3:57
  6. Giorno Remix - 4:42
  7. Jerome Radio Edit - 3:04

Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Der Song erreichte im gesamten deutschsprachigen Raum die Media-Control-Charts. In den Niederlanden war er mit Platz 17 am erfolgreichsten. In Deutschland erreichte er Platz 50, in Österreich Platz 44 und in der Schweiz Platz 43.

Charts Höchst-
position[4]
Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland 50 8
OsterreichÖsterreich Österreich 44 4
SchweizSchweiz Schweiz 43 2
NiederlandeNiederlande Niederlande 17 7

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Platz 36 der Dance-Jahrescharts
  2. Video-Version 1
  3. Video-Version 2
  4. Chartquellen: DE AT CH