Nationalbibliothek von Weißrussland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalbibliothek von Weißrussland
Nationalbibliothek von Weißrussland.jpg

Aufnahme aus dem Jahr 2011

Gründung 15. September 1922
Bestand 8 Millionen Medieneinheiten
Bibliothekstyp Nationalbibliothek
Ort Minsk
Betreiber staatlich
Website Offizielle Seite

Die Nationalbibliothek von Weißrussland (weißrussisch Нацыянальная бібліятэка Беларусі, russisch Национальная библиотека Беларуси) wurde am 15. September 1922 gegründet.

Zu dieser Zeit war sie zudem die Universitätsbibliothek. Während des Zweiten Weltkrieges wurde auch der Bestand der Nationalbibliothek in Mitleidenschaft gezogen. Ein Großteil des Vorkriegsbestandes verschwand.

Im Jahr 1989 wurde beschlossen, ein neues Bibliotheksgebäude in Minsk zu errichten, aber erst im Jahr 2002 wurde mit den Baumaßnahmen begonnen. Am 16. Juni 2006 war das 72 Meter hohe Gebäude schließlich fertiggestellt und wurde eröffnet. Die Form des Baus ist ein archimedischer Körper, das kleine Rhombenkuboktaeder.

Weblinks[Bearbeiten]

53.93138888888927.645833333333Koordinaten: 53° 55′ 53″ N, 27° 38′ 45″ O