Nexus 7 (2013)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nexus 7 (2. Generation; 2013)
Logo
Vorderseite des Nexus 7 mit Android 4.3

Vorderseite des Nexus 7 mit Android 4.3

Entwickler Google
Hersteller Asus
Veröffentlichung 24. Juli 2013
Technische Daten
Massenspeicher 16, 32 GB Flash-Speicher
Prozessor 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon S4 Pro
Arbeitsspeicher 2 GB DDR3-SDRAM
Bildschirm Touchscreen, IPS mit LED-Hintergrundbeleuchtung, 17,8 cm (7)
1920 × 1200 Pixel (323 ppi)
kratzfestes Corning Glass
Digitalkamera 1,2 MP (Frontkamera), 5,0 MP (Rückkamera)
Betriebssystem Bei Markteinführung: Android 4.3 „Jelly Bean“
Aktuell: Android 5.0.1 „Lollipop“
Konnektivität
Funkverbindungen
Anschlüsse

Micro-B USB (Host) mit SlimPort-Unterstützung, 3,5 mm Klinke

Akku
Typ Lithium-Polymer, 15 Wh
Laufzeit
(laut Hersteller)
max. 10 Std.
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 200 mm × 114 mm × 8,65 mm
Gewicht 290 g (WLAN), 299 g (LTE)
Besonderheiten
Website
www.asus.com/Nexus7/2013

Das Nexus 7 (2013) (ASUS-1A019A) ist die zweite Generation einer Produktreihe von Tablet-Computern, die von Google zusammen mit der Android-Version 4.3 Jelly Bean am 24. Juli 2013 vorgestellt wurde. Es besitzt unter anderem einen leistungsstärkeren Prozessor, einen höher auflösenden Bildschirm und unterstützt LTE.[2] Es ist seit dem 26. Juli 2013 in den USA mit 16 und 32 GB erhältlich. Der Verkauf in Deutschland erfolgt seit dem 28. August 2013.

Ebenso wie sein Vorgänger Nexus 7 (2012) (und alle anderen Geräte der Nexus-Reihe) wird das Tablet von einem Hersteller für Android-Geräte, in diesem Fall Asus, produziert, von Google selber jedoch verkauft.

Der Nachfolger ist das Nexus 9.

Neuerungen[Bearbeiten]

Das Gehäuse ist weiterhin aus schwarzem Kunststoff, aber leichter und dünner. Das Gerät wird, wie der Vorgänger, von Asus hergestellt und besitzt einen untertakteten Qualcomm Snapdragon 600-SoC,[3] der jedoch offiziell als Snapdragon S4 Pro bezeichnet wird. Der Arbeitsspeicher wurde auf 2 GB verdoppelt. Das Display hat eine Auflösung von 1920 x 1200 bei 323 ppi. Das Nexus 7 besitzt auf der Rückseite eine 5-Megapixel-Kamera und an der Front eine 1,2-Megapixel-Kamera. Es unterstützt unter anderem LTE, induktives Laden und besitzt Stereo-Lautsprecher. Es ist das erste Gerät, welches mit Android 4.3 ausgeliefert wird.

Varianten[Bearbeiten]

Google hat am 10. Dezember 2013 eine weiße Variante des Nexus 7 vorgestellt. Diese war aber ursprünglich nur für Großbritannien, Japan und USA geplant. Asus Benelux hat allerdings am 7. Februar 2014 via Facebook die weiße Variante auch für die Niederlande, Belgien und Luxemburg angekündigt.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nexus 7 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Offizielle Website des Nexus 7. Google, abgerufen am 30. Oktober 2012.
  2. Nexus 7: Alle Infos zum neuen Google-Tablet
  3. Nexus 7 2013: Hat doch einen Snapdragon 600 an Bord!, abgerufen am 29. Juli 2013.
  4. Google Nexus 7 kommt in Weiß nach Europa