Ngulu (Atoll)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Ngulu
NASA-Satellitenbild in Falschfarben, mit Inselnamen ergänzt
NASA-Satellitenbild in Falschfarben, mit Inselnamen ergänzt
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Karolinen
Geographische Lage 8° 27′ N, 137° 29′ O8.45137.48333333333Koordinaten: 8° 27′ N, 137° 29′ O
Ngulu (Föderierte Staaten von Mikronesien)
Ngulu
Anzahl der Inseln 9
Hauptinsel Ngulu Island
Landfläche 40 ha
Lagunenfläche 382,56 km²
Gesamtfläche 438 km²
Einwohner 26 (2008)
Yap (Staat) mit Ngulu ganz im Westen
Yap (Staat) mit Ngulu ganz im Westen

Das Atoll Ngulu (früher: Matelotas-Inseln) liegt im Südwesten des Bundesstaats Yap der Föderierten Staaten von Mikronesien; es ist das westlichste Landgebiet dieses mikronesischen Inselstaats.

Geographie[Bearbeiten]

Ngulu liegt etwa 80 km südwestlich der Insel Yap. Das Atoll ist 39 km lang und bis zu 25 km breit, mit einer Gesamtfläche von 438 km²[1] weist aber nur eine Landfläche von 0,4 km² (40 Hektar) auf.

Die neun flachen Koralleninseln verteilen sich auf zwei Gruppen im Süden und Norden des Atolls. Hauptinseln sind Ngulu Island und North Island. Nur Ngulu Island, die südlichste und größte Insel, ist ständig bewohnt. Die Riffsegmente des westlichen Atollrandes haben nur geringe Wassertiefen, mit ständig brechenden Wellen, während am östlichen Atollrand größere Tiefen vorherrschen, wodurch die Lagune gegen Ostwinde ungeschützt ist.

Auf dem Atoll lebten 2008 lediglich 26 Menschen, alle auf Ngulu Island.

Verwaltung[Bearbeiten]

Das Atoll bildet eine der kleinsten Gemeinden (municipality) des Staates Yap.

Ngulu gehört zum zweiten Wahlbezirk im Staat Yap, einen der insgesamt fünf Wahlbezirke, zusammen mit Ulithi, Fais und Sorol.[2][3]

Naturschutz[Bearbeiten]

Northeast Ngulu Conservation Area umfasst die Inseln (bzw. Motu) Taapuyappu, North, und Mesoran. Das Gebiet stellt auf den Schutz von Seevögeln und Kokoskrebsen ab. [4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Atoll Area, Depth and Rainfall, 2001 (PDF; 35kB), Tabelle der The Geological Society of America. Abruf am 6. Januar 2010
  2. http://www.pacificworlds.com/yap/home/location.cfm
  3. Yap State Code, Title 7, Elections, §111 Election districts
  4. The Federated States of Micronesia: National Biodiversity Strategy and Action Plan, 2003 (PDF; 1,1 MB)