Nicholas Stoller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicholas Allen Stoller (* 19. März 1976 in London) ist ein englischamerikanischer Regisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten]

Stoller wurde als Sohn englischer Juden in London geboren, wuchs aber in Miami auf.

Im Jahr 2000 gab er sein Debüt als Drehbuchautor mit seiner Arbeit an der Folge de Serie Strangers with Candy. Von 2001 bis 2002 war er als solcher an drei Folgen von American Campus – Reif für die Uni? beteiligt.

Mit Dick und Jane aus dem Jah 2005 war er erstmals an einer größeren Produktion beteiligt, für Die Eisprinzen (2007) komponierte er einen Song. 2008 führte er bei Nie wieder Sex mit der Ex von Apatow Productions erstmals Regie, in seinem nächsten Film Männertrip (2010) übernahm Russell Brand erneut die Rolle des Rockers Aldous Snow, trotzdem ist der Film nur bedingt als Fortsetzung zu betrachten.

Abgesehen von seinen eigenen Werken war und ist Stoller als Drehbuchautor und Ausführender Produzent auch an anderen Produktionen beteiligt, so auch an Die Muppets (2011). Bei mehreren Projekten arbeitete er mit dem Schauspieler und Drehbuchautoren Jason Segel zusammen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

als Drehbuchautor
als Regisseur

Weblinks[Bearbeiten]