Olympische Sommerspiele 2000/Unabhängige Olympiateilnehmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

IOA

IOA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Aus Osttimor gingen bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney vier Athleten als Unabhängige Olympiateilnehmer an den Start.

Hintergrund[Bearbeiten]

Nachdem sich die Bewohner Osttimors am 30. August 1999 in einer Volksabstimmung für die Unabhängigkeit ausgesprochen hatten und daraufhin das Land unter UN-Verwaltung gestellt worden war, wollte das Internationale Olympische Komitee so – noch vor Gründung eines osttimoresischen Nationalen Olympischen Komitees – den Sportlern des Landes die Teilnahme an den Sommerspielen ermöglichen. Statt einer Nationalflagge trug Victor Ramos bei der Eröffnungsfeier die Olympische Fahne.

Als Trainer und Teamchef fungierte der Kanadier Frank Fowlie.[1]

Die vier Sportler der Delegation gingen in drei Sportarten an den Start.

Kit left arm.png Kit body TLSoly2000.png Kit right arm.png

Teilnehmer nach Sportart[Bearbeiten]

Logo Boxen Boxen[Bearbeiten]

Logo Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten]

  • Martinho de Araújo
    Männer, Bantamgewicht – 56 kg: Finale: 157,5 kg (R: 67,5 kg, S: 90 kg) (→ 20.)

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Berliner Zeitung: Ein Augenblick im Rampenlicht, 18. September 2000, abgerufen am 14. September 2013