Omnisport Apeldoorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Omnisport Apeldoorn
Innenansicht bei den Bahn-Weltmeisterschaften 2011

Der Omnisport Apeldoorn ist eine multifunktionale Sportstätte mit Radrennbahn im niederländischen Apeldoorn.

Das Omnisport Apeldoorn wurde 2008 eröffnet und besteht aus zwei Hallen. In der Halle mit der 250-Meter-Radrennbahn befinden sich zudem Anlagen für Hallen-Leichtathletikwettbewerbe mit einer 200 Meter langen Laufbahn. 5000 Zuschauer finden in ihr Platz. Die kleinere Halle für 2000 Zuschauer ist vorwiegend für Volleyball gedacht. Neben den Hallen befindet sich zudem eine Eisbahn. Das Omnisport beherbergt eine von drei Hallenradrennbahnen in den Niederlanden, neben dem Velodrome Amsterdam und dem Sportpaleis Alkmaar.

2011 wurden im Omnisport die Bahn-Weltmeisterschaften wie auch die Bahn-Europameisterschaften ausgetragen. Im Frühjahr 2012 bereitete sich hier die deutsche Nationalmannschaft auf die folgenden Bahn-Weltmeisterschaften in Melbourne vor.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Radsport - Bahn: Teamsprint-Trio für Bahnrad-WM benannt auf sueddeutsche.de v. 8. März 2012

Weblinks[Bearbeiten]

52.2094277777785.9971944444444Koordinaten: 52° 12′ 34″ N, 5° 59′ 50″ O