One (Bee-Gees-Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
One
Studioalbum von Bee Gees
Veröffentlichung 17. April 1989
Aufnahme März-April 1988, November-Dezember 1988 und Februar-März 1989
Label Warner Bros.
Format CD, Schallplatte, Musiccassette
Genre Rock, Pop, Adult Contemporary
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 52:15
Produktion Barry Gibb, Maurice Gibb, Robin Gibb, Brian Tench
Studio Middle Ear, Miami Beach, Mayfair Studios, London
Chronologie
E.S.P.
(1987)
One Tales from the Brothers Gibb
(1990)

One ist das 17. Studioalbum der Bee Gees. Es erschien im April 1989 bei Warner Bros.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach dem Comeback mit E.S.P. und der Single You Win Again ging die Gruppe im Frühjahr 1988 für den Nachfolger ins Studio. One wurde in Miami Beach aufgenommen und von den Gibb-Brüdern gemeinsam mit Brian Tench produziert. Es erlangte in den USA einen etwas größeren Erfolg als sein Vorgänger, anderswo waren die Verkäufe rückläufig. Das Album kam in Deutschland auf Platz 4, in den USA auf Platz 68. [1]

Kritik[Bearbeiten]

Auf der Webseite Allmusic.com gab der Kritiker 2,5 von 5 Sternen. Er lobte eingängige Melodien, der Gesang stelle Emotion über Aussagekraft. Das Album sei gewichtslos, aber poliert.[2]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Ordinary Lives – 4:01
  2. One – 4:55
  3. Bodyguard – 5:21
  4. It's My Neighborhood – 4:20
  5. Tears – 4:17
  6. Tokyo Nights – 3:56
  7. Flesh and Blood – 4:44
  8. Wish You Were Here – 4:44
  9. House of Shame – 3:56
  10. Will You Ever Let Me – 5:58
  11. Wing and a Prayer – 4:10*
  • CD Bonus Track

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nachweis in Allmusic.com
  2. Nachweis in Allmusic.com