Ontario Highway 12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/ON-T
King's Highway 12 in Ontario, Kanada
Trans-Canada Highway
Route Transcanadienne
Ontario Highway 12Ontario Highway 12
Basisdaten
Betreiber: Ontario Ministry of Transportation
Straßenbeginn: Midland
(44° 43′ N, 79° 54′ W44.718735-79.897773)
Straßenende: Whitby
(43° 56′ N, 78° 58′ W43.936593-78.960593)
Gesamtlänge: 145 km

Region:

Highway 12 bei Beaverton
Highway 12 bei Beaverton

Der King's Highway 12 in der ostkanadischen Provinz Ontario ist Teil des Trans-Canada Highway-Netzes. Er hat ein Länge von 145 km, der Beginn liegt bei Midland, das Ende in Whitby.

Streckenverlauf[Bearbeiten]

Der Highway beginnt in Midland als Abzweigung zum Highway 93. Der Highway führt in östlicher Richtung und stößt dort nach 19 km auf Highway 400. Highway 12 verläuft gemeinsam mit Highway 400 auf den nächsten 6 km, verlässt dann jedoch wieder die Trasse von Highway 400 in südöstlicher Richtung nach Orillia. Vor der Ortsgrenze trifft der Highway auf den Highway 11, mit dem er über 2,5 km eine gemeinsame Streckenführung hat. Die Route durchquert Orillia und folgt nach Süden. 3 km nördlich von Sunderland mündet Highway 7 ein, der von Peterborough her kommt. Auf 39 km verlaufen beide Highways gemeinsam nach Süden. Highway zweigt nach Brooklin nach Westen hin ab, Highway 12 endet an der Ortsgrenze zu Whitby und wird als Durham Regional Highway 12 fortgeführt.[1] Am jetzigen Ende soll der Knoten im Zuge der Osterweiterung mit dem künftigen Highway 407 ETR gebaut werden.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Traffic Volumes 1988-2008. Ontario Ministry of Transportation, abgerufen am 24. Juli 2012 (englisch).
  2. Highway 407 East. Ministry of Transportation, abgerufen am 24. Juli 2012 (englisch).
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing