Patrik Lundh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Patrik Lundh Eishockeyspieler
Patrik Lundh
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. Juni 1988
Geburtsort Stockholm, Schweden
Größe 180 cm
Gewicht 81 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #79
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2007 Djurgårdens IF
2007–2008 Malmö Redhawks
2008–2010 Bofors IK
2010–2014 Färjestad BK
seit 2014 Växjö Lakers

Patrik Lundh (* 12. Juni 1988 in Stockholm) ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit 2014 bei den Växjö Lakers in der Svenska Hockeyligan unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Patrik Lundh begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von Djurgårdens IF, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2006/07 sein Debüt in der Elitserien, der höchsten schwedischen Spielklasse, gab. Parallel spielte er fünf Mal für Almtuna IS in der zweitklassigen HockeyAllsvenskan. Zur Saison 2007/08 wechselte der Flügelspieler innerhalb der HockeyAllsvenskan zu den Malmö Redhawks. Anschließend verbrachte er zwei Jahre bei deren Ligarivalen Bofors IK. Zur Saison 2010/11 wurde der ehemalige Junioren-Nationalspieler vom Färjestad BK aus der Elitserien verpflichtet, mit dem er auf Anhieb den schwedischen Meistertitel gewann.

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Lundh im Juniorenbereich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2006 sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2008 teil. Bei der U20-WM 2008 gewann er mit seiner Mannschaft die Silbermedaille. Im Seniorenbereich stand er erstmals 2012 bei der Euro Hockey Tour im Aufgebot seines Landes.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Elitserien-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 3 118 23 27 50 58
Playoffs 2 23 3 12 15 10

(Stand: Ende der Saison 2011/12)

Weblinks[Bearbeiten]