People’s Democratic Organisation for Independence and Socialism

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
People's Democratic Organisation for Independence and Socialism
Sin foto.svg
Eine Sonne
mit 16 Strahlen
Partei­vorsitzender Sidia Jatta
Gründung 1986
Haupt­sitz No 1, Sambou Street, Churchill's Town
Serekunda
Farbe(n)
  • Braun

Die People's Democratic Organisation for Independence and Socialism (PDOIS) (deutsch Demokratische Volksorganisation für Unabhängigkeit und Sozialismus) ist eine radikale sozialistische politische Partei in Gambia. Der Wahlspruch der Partei lautet: englisch Liberty, dignity and Prosperity = „Freiheit, Würde und Wohlstand“.

Geschichte[Bearbeiten]

Bei den Präsidentschaftswahlen vom 18. Oktober 2001 kam ihr Anführer Sidia Jatta an die fünfte Stelle mit 3,2 Prozent der Stimmen. Bei den letzten Parlamentswahlen für die National Assembly am 17. Januar 2002 gewann die Partei drei von 48 Sitzen.

Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Stimmen und Stimmanteile der PDOIS
bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen
Wahlergebnisse
Wahl Jahr Stimmenanzahl Stimmenanteil Sitze oder
Präsidentschaftskandidat
Parlament 1987 000000000002069.00000000002.069 1,0 % 0 von 36
Parlament 1992 000000000004632.00000000004.632 2,3 % 0 von 36
Präsidentschaft 1996 000000000011337.000000000011.337 2,9 % Sidia Jatta
Parlament 1997 000000000024272.000000000024.272 7,9 % 1 von 45
Präsidentschaft 2001 000000000013841.000000000013.841 2,9 % Sidia Jatta
Parlament 2002 ca. 000000000012864.000000000012.864 13,6 % 2 von 48
Präsidentschaft 2006 Koaliation innerhalb der NADD
Parlament 2007 Koaliation innerhalb der NADD
Präsidentschaft 2011
Parlament 2012
Stimmanteile
(in %)
15%
10%
5%
0%

Weblinks[Bearbeiten]