Peter Andersson (Eishockeyspieler, 1991)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Peter Andersson Eishockeyspieler
Peter Andersson
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. April 1991
Geburtsort Kvidinge, Schweden
Größe 190 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2009, 5. Runde, 143. Position
Vancouver Canucks
Spielerkarriere
2007–2011 Frölunda HC
2011–2012 Örebro HK
2012–2013 Chicago Wolves
seit 2013 Utica Comets

Peter Andersson (* 13. April 1991 in Kvidinge) ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit 2010 bei den Vancouver Canucks in der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Utica Comets, zum Einsatz kommt. Sein Bruder Tomas ist ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Peter Andersson begann seine Karriere als Eishockeyspieler beim Åstorps IK. Nach mehrere Stationen bei unterklassigen Nachwuchsmannschaften, wechselte der Verteidiger 2007 zum Frölunda HC, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2007/08 sein Debüt in der Elitserien gab. Bei seinem einzigen Saisoneinsatz blieb er punkt- und straflos. Die gesamte restliche Spielzeit verbrachte er bei Frölundas Nachwuchsmannschaften und wurde mit den U20-Junioren Meister der Nachwuchsliga SuperElit. Auch in der folgenden Spielzeit spielte er ausschließlich für die U18- und U20-Junioren Frölundas. Dort konnte er überzeugen, so dass ihn die Vancouver Canucks im NHL Entry Draft 2009 in der fünften Runde als insgesamt 143. Spieler auswählten. In der Saison 2009/10 bestritt der Junioren-Nationalspieler insgesamt 21 Spiele für Frölunda in der Elitserien. Parallel lief er für den Borås HC in der zweitklassigen HockeyAllsvenskan auf.

Nachdem er im Vorjahr einen Profivertrag beim Frölunda HC erhalten hatte, begann Andersson auch die Saison 2010/11 im Kader des schwedischen Erstligisten, für den er vor Saisonbeginn in der erstmals ausgetragenen internationalen European Trophy auflief. In acht Spielen erzielte er bei dieser zwei Tore. Parallel spielte er erneut für den Borås HC in der HockeyAllsvenskan. Zudem unterschrieb er am 2. Juni 2010 einen Dreijahresvertrag bei den Vancouver Canucks[1], die ihn jedoch vorerst per Leihvertrag in Schweden beließen.

Nachdem Andersson die Saison 2011/12 noch in Schweden beim Örebro HK verbracht hatte, ging er im Sommer 2012 ins System der Vancouver Canucks über und spielte für deren Farmteams, die Chicago Wolves bzw. seit der Saison 2013/14 die Utica Comets, in der AHL.

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Andersson an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2009, sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2010 teil. Bei der U20-Junioren-WM gewann er 2010 mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille. Neben den Einsätzen bei den Junioren-Weltmeisterschaften bestritt er zahlreiche Freundschaftsspiele in verschiedenen Altersklassen.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Elitserien-Hauptrunde 3 49 1 4 5 12
Elitserien-Playoffs
HockeyAllsvenskan-Hauptrunde 3 70 9 7 16 54
HockeyAllsvenskan-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 2 100 3 18 21 42
AHL-Playoffs

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vancouver Canucks: Canucks sign 2009 draft picks Anton Rodin and Peter Andersson