Portoscuso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portoscuso
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Portoscuso (Italien)
Portoscuso
Staat: Italien
Region: Sardinien
Provinz: Carbonia-Iglesias (CI)
Lokale Bezeichnung: Portescùsi
Koordinaten: 39° 13′ N, 8° 22′ O39.2166666666678.36666666666676Koordinaten: 39° 13′ 0″ N, 8° 22′ 0″ O
Höhe: m s.l.m.
Fläche: 39,06 km²
Einwohner: 5.264 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 135 Einw./km²
Postleitzahl: 09010
Vorwahl: 0781
ISTAT-Nummer: 107016
Volksbezeichnung: Portoscusesi
Schutzpatron: Maria d'Itria
Website: Portoscuso

Portoscuso ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 5264 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Carbonia-Iglesias auf Sardinien. Die Gemeinde liegt etwa 13,5 Kilometer nordwestlich von Carbonia und etwa 17,5 Kilometer südwestlich von Iglesias am Parco Geominerario Storico ed Ambientale della Sardegna und am Mittelmeer.

Verkehr[Bearbeiten]

Von Portoscuso aus gibt es Fähren zur Insel San Pietro im Osten. Dort wird der Hafen von Carloforte.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Portoscuso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.