Preston Foster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Preston Foster (* 24. August 1900 in Ocean City; † 14. Juli 1970 in La Jolla, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Foster arbeitete zunächst unter anderem als Busfahrer, Schifffahrtslinien-Angestellter und Ringer. Im Laufe der 1920er Jahre begann er seine Karriere als Schauspieler. Er spielte in Stücken wie Two Seconds von Elliott Lester und The Silent House von George Pickett und John G. Brandon, trat aber auch als Sänger an der Grand Opera von Pennsylvania auf.

Mit Anbruch des Tonfilmzeitalters fand er in Hollywood Zugang zum Film. Bekannt wurde er 1932 als einarmiger, mit synthetischem Fleisch ausgestatteter Erfinder Dr. Wells in Doctor X und besonders 1935 als Anführer der irischen Freiheitskämpfer Dan Galagher in John Fords Der Verräter. Von 1954 bis 1955 war er Hauptdarsteller der beliebten Fernsehserie Waterfront.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Preston Foster – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien