Río Sonora

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Sonora
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Bundesstaat Sonora, Mexiko
Flusssystem Río Sonora
Quelle See nahe CananeaVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung gegenüber der Isla Tiburón in den Golf von Kalifornien28.8532-111.9908Koordinaten: 28° 51′ 12″ N, 111° 59′ 27″ W
28° 51′ 12″ N, 111° 59′ 27″ W28.8532-111.9908
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 402 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Río Sonora [so.ˈno.ɾa] ist ein 402 Kilometer langer Fluss im mexikanischen Bundesstaat Sonora in Nordmexiko. Der Fluss entspringt einem See in der Nähe von Cananea. Er fließt durch Arizpe, Banámichi, Ures und Hermosillo und mündet gegenüber der Isla Tiburón in den Golf von Kalifornien. Er ist vor allem für die Stadt Hermosillo wichtig. Am Fluss baut man Getreide und Gemüse an. Der Rio Sonora erreicht den Golf von Kalifornien nur in niederschlagsreichen Jahren.