Reliant Sabre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reliant
1964er Reliant Sabre Six Coupé

1964er Reliant Sabre Six Coupé

Sabre
Verkaufsbezeichnung: Sabre / Sabre Six
Produktionszeitraum: 1961–1965
Klasse: Sportwagen
Karosserieversionen: Coupé, Cabriolet
Motoren: Ottomotoren:
1,7−2,6 Liter
(42−72 kW)
Länge: 4051–4191 mm
Breite: 1543–1549 mm
Höhe: 1270 mm
Radstand: 2286 mm
Leergewicht: 775–965[1] kg
Vorgängermodell: Autocars Sabra
Nachfolgemodell: Reliant Scimitar

Der Reliant Sabre ist ein kleiner Sportwagen, der von der Reliant Motor Company in Tamworth (England) von 1961 bis 1965 gebaut wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Sabre wurde zusammen mit dem israelischen Automobilhersteller Autocars Co. Ltd. entwickelt. Die ersten Exemplare, zweitürige Cabriolets, tauchten 1961 auf und besaßen vorne eingebaute Motoren vom Ford Consul mit 1.703 cm³ Hubraum und Heckantrieb. Sie hatten Scheibenbremsen vorne, eine Zahnstangenlenkung und vollsynchronisierte Getriebe von ZF. Die Vorderräder waren an geschobenen Längslenkern aufgehängt. Der Motor leistete 57−73 bhp (42−54 kW) und die Höchstgeschwindigkeit lag bei mindestens 145 km/h. Die Karosserien beruhten ursprünglich auf denen des Ashley 1172, für den Reliant sich die Rechte kaufte. Coupés wurden im Juni 1962 eingeführt; insgesamt wurden 208 Autos dieses Typs gefertigt.

1962 wurde ein Reliant Sabre Six eingeführt, der einen Sechszylinder-Reihenmotor von Ford mit 2.553 cm³ Hubraum und einer Leistung von 98 bhp (72 kW) besaß, der die Wagen auf 177 km/h brachte und sie in 12,2 sec. von 0 bis 100 km/h beschleunigte. Die Frontpartie des Sabre Six unterschied sich von der des ursprünglichen Sabre, aber die ersten 17 Sabre Six hatten die gewöhnlichere Radaufhängung des Triumph TR4. Insgesamt entstanden 77 Sabre Six, davon 75 Coupés und 2 Cabriolets.

Trivia[Bearbeiten]

Modesty Blaise hatte im Buch I Lucifer einen Sabre Six.

Weblinks[Bearbeiten]

Reliant Sports Car Index (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Culshaw, David & Horrobin, Peter: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing plc., Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6