Robyn Miller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robyn Charles Miller (* 6. August 1966 in Dallas, Texas, Vereinigte Staaten) ist zusammen mit seinem Bruder Rand Miller Mitbegründer der Computerspielefirma Cyan Worlds. Nach der Veröffentlichung verschiedener Kinder-Adventurespiele hatten die beiden in den 90er Jahren großen Erfolg mit dem Adventurespiel Myst.

Nach der Veröffentlichung von Riven, dem Nachfolger von Myst, verließ Miller die Firma Cyan, um sich anderen Projekten, die nichts mit Computerspielen zu tun hatten, zuzuwenden. Zu diesem Zweck gründete er die Firma Land of Point.

Miller komponierte auch die Soundtracks zu den beiden Spielen Myst und Riven.

Diskografie[Bearbeiten]

Als Komponist:

Als Mitglied der Band Ambo:

  • 1,000 Years and 1 Day (2005)

Weblinks[Bearbeiten]