Rockport (Massachusetts)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rockport
Rockport
Rockport
Lage in Massachusetts
Rockport (Massachusetts)
Rockport
Rockport
Basisdaten
Gründung: 1623
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Essex County (Massachusetts)

Koordinaten: 42° 39′ N, 70° 37′ W42.655555555556-70.62083333333323Koordinaten: 42° 39′ N, 70° 37′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 6952 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 993,1 Einwohner je km²
Fläche: 17,5 km² (ca. 7 mi²)
davon 7,0 km² (ca. 3 mi²) Land
Höhe: 23 m
Postleitzahl: 01966
Vorwahl: +1 351 / 978
FIPS:

25-57880

GNIS-ID: 0618308
Webpräsenz: Offizielle WebseiteVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Rockport ist ein Ort im US-Bundesstaat Massachusetts und hat (Stand 2010) eine Einwohnerzahl von 6.952.[1]

Lage[Bearbeiten]

Er liegt etwa 25 Meilen (40 km) nordöstlich von Boston, der Hauptstadt und größten Stadt des Staates Massachusetts und der Region Neuengland, an der Spitze von Cape Ann, nahe der Grenze zu New Hampshire, in Essex County. Rockport liegt am Endpunkt einer Nahverkehrs-Eisenbahnlinie der Massachusetts Bay Transportation Authority von Boston North Station über Newburyport nach Rockport.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Der Ort ist heute vor allem vom Tourismus, aber auch noch von der traditionellen Hummer-Fischerei geprägt. Zudem leben viele Pendler nach Boston in Rockport, das man daher als "suburb" (Vorort) dieser Stadt bezeichnen kann.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. factfinder2.census.gov