Rogoznica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Dorf in Kroatien. Für das Dorf in Polen siehe Rogoźnica.
Rogoznica
Rogoznica (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
43.52633611111115.9694861111110Koordinaten: 43° 31′ 35″ N, 15° 58′ 10″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Flagge der Gespanschaft Šibenik-Knin Šibenik-Knin
Höhe: m. i. J.
Einwohner: 2.345 (2011)
Telefonvorwahl: (+385) 022
Postleitzahl: 22 203
Kfz-Kennzeichen: ŠI
Bootskennzeichen: RG
Struktur und Verwaltung
(Stand: 2013, vgl.)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: Sandra Jakelić (HDZ)
Website:
Blick auf den alten Ortsteil von Rogoznica auf der Insel Kopara, von der Marina aus gesehen

Rogoznica (dt. veraltet: Klein Kap Zesto, it. Capocesto) ist ein kleiner Fischerort in Kroatien. Er liegt zwischen Split und Šibenik.

Der Ort liegt auf einer kleinen Insel namens Kopara, jedoch ist diese durch einen etwa 500 Meter langen Damm mit dem Festland verbunden und inzwischen dahin ausgedehnt. Bereits aus dem Jahre 1390 gibt es Aufzeichnungen darüber, dass sich Menschen an diesem Küstenstreifen niedergelassen und damit den Ort begründet haben. Heute zählt Rogoznica etwa 800 Einwohner und richtet sich immer mehr nach dem Tourismus aus, da die Fischerei immer unlukrativer wird.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes zählt zum einen der Drachenaugensee und zum anderen die neu errichtete Marina Frapa.

Weblinks[Bearbeiten]