Telefonvorwahl (Kroatien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Telefonvorwahl-Codes in Kroatien werden von der Hrvatska agencija za telekomunikacije organisiert und vergeben. Es existieren Vorschriften und Richtlinien über die Vergabe von Nummernbereichen. Die Verantwortung über die Vergabe und Verwendung von Nummern innerhalb der Vorwahlbereiche obliegt dann den entsprechenden Netzbetreibern (bei regionalen Vorwahlen ist das in der Regel die T-Hrvatski Telekom, bei Mobilfunk-Vorwahlen der entsprechende Netzbetreiber etc.).

Für die Schreibweise der Rufnummern gibt es in Kroatien keine gesetzlichen Vorschriften, jedoch empfiehlt sich die Anwendung der DIN 5008. Mehr dazu unter Rufnummer: Schreibweise.

Schema[Bearbeiten]

Die Anwahl einer kroatischen Rufnummer aus dem Ausland geschieht folgendermaßen:

Internationale Vorwahl + Vorwahl + Telefonnummer

Die internationale Vorwahl ist in diesem Fall meist +385

Die Anwahl innerhalb des Landes kann stets so erfolgen:

0 + Vorwahl + Telefonnummer

Im Festnetz kann eine Nummer im selben Vorwahl-Bereich auch ohne Vorwahl angewählt werden.

Bei der Vorwahl handelt es sich um die Vorwahl eines Ortes, Mobilfunk- oder andersartigen Netzes.

Ortsvorwahlen[Bearbeiten]

Die kroatischen Telefonvorwahlen richten sich nach der nationalen Einteilung in Gespanschaften.

Gespanschaft Vorwahl
Bjelovar-Bilogora 043
Brod-Posavina 035
Dubrovnik-Neretva 020
Istrien 052
Karlovac 047
Koprivnica-Križevci 048
Krapina-Zagorje 049
Lika-Senj 053
Međimurje 040
Osijek-Baranja 031
Požega-Slawonien 034
Primorje-Gorski kotar 051
Rijeka 051
Sisak-Moslavina 044
Split-Dalmatien 021
Šibenik-Knin 022
Varaždin 042
Virovitica-Podravina 033
Vukovar-Syrmien 032
Zadar 023
Zagreb 01
Stadt Zagreb 01

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]