Roman Bednář

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roman Bednář
Spielerinformationen
Geburtstag 26. März 1983
Geburtsort PragTschechoslowakei
Größe 190 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1990–1999
1999–2002
ČAFC Praha
Bohemians Prag
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2005
2005–2008
2007–2008
2008–2012
2010–2011
2011
2012
2012
2013–
FK Mladá Boleslav
Heart of Midlothian
West Bromwich Albion (Leihe)
West Bromwich Albion
Leicester City (Leihe)
MKE Ankaragücü (Leihe)
FC Blackpool
Sivasspor
Sparta Prag
70 (23)
40 (11)
29 (13)
57 (17)
5 0(0)
8 0(1)
9 0(1)
0 0(0)
25 0(8)
Nationalmannschaft
2002–2003
2004–2005
2006–2010
Tschechien U-20
Tschechien U-21
Tschechien
10 0(0)
4 0(2)
8 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. Dezember 2013

Roman Bednář (* 26. März 1983 in Prag) ist ein tschechischer Fußballspieler, der beim tschechischen Erstligisten Sparta Prag unter Vertrag steht.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Roman Bednář spielte in seiner Jugend für ČAFC Praha und Bohemians Prag. Seinen ersten Profivertrag bekam er 2002 bei FK Mladá Boleslav. In seiner ersten Saison schoss der junge Stürmer sieben Tore in 23 Spielen, im Jahr darauf erzielte er zehn Treffer in 22 Partien und konnte mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die Gambrinus Liga feiern. Auch in der ersten Liga gehörte Bednář zu den besten Stürmern seines Vereins, in 25 Spielen traf er sechs Mal.

Im Sommer 2005 wurde er für etwa eine Million Euro an den litauischen Verein FBK Kaunas verkauft, für den er allerdings kein einziges Spiel absolvierte, weil ihn der Besitzer Wladimir Romanow an einen seiner weiteren Klubs, Heart of Midlothian, transferierte. In seiner Debütsaison für die Hearts schoss Bednář sieben Tore in 19 Ligaspielen.

Im Sommer 2007 wechselte der Offensivspieler zunächst auf Leihbasis zum englischen Zweitligisten West Bromwich Albion. Zunächst saß er nur auf der Bank, erst als sich Kevin Phillips verletzte bekam Bednář seine Chance und trug mit 13 Toren zum Aufstieg der Mannschaft in die Premier League bei. Nach der erfolgreichen Saison 2007/08 wechselte er 2008 für 2,3 Mio. Pfund auf fester Vertragsbasis zu West Brom.

Seit dem 28. Januar 2012 steht er beim FC Blackpool unter Vertrag.

Zur Saison 2012/13 wechselte er wieder in die türkische Süper Lig zu Sivasspor. Bereits nach zwei Monaten und ohne Spieleinsatz löste Bednář seinen Vertrag mit Sivasspor auf und verließ den Verein. Er kehrte zurück in seine tschechische Heimat und schloss sich im Januar 2013 Sparta Prag an.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Am 16. August 2006 debütierte er in der Tschechischen Nationalmannschaft gegen Serbien.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]