Romano Denneboom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Romano Denneboom
Romano Denneboom.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Romano Joël Denneboom
Geburtstag 29. Januar 1981
Geburtsort SchiedamNiederlande
Größe 189 cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend


bis 1998
VV Hekelingen
VV Spijkenisse
SC Heerenveen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2003
2003–2004
2004–2007
2007–2010
2009–2010
2011
2012–
SC Heerenveen
Willem II Tilburg (Leihe)
NEC Nijmegen
FC Twente Enschede
Sparta Rotterdam (Leihe)
Arminia Bielefeld
Harkemase Boys
112 (23)
25 0(5)
94 (25)
52 0(8)
11 0(0)
8 0(0)
3 0(1)
Nationalmannschaft2
2004 Niederlande 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 14. März 2012
2 Stand: 28. März 2009

Romano Denneboom (* 29. Januar 1981 in Schiedam) ist ein niederländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Sein Debüt im Profifussball gab Denneboom am 9. Februar 1998 für den SC Heerenveen. Bis dahin spielte er bereits für einige Jugendmannschaften des Vereins. In den Folgejahren wurde der Angreifer meist als Einwechselspieler gebracht. Zur Spielzeit 2003/04 setzte er sich für die Stammelf durch, blieb aber ohne regelmäßige Torerfolge. Aus diesem Grund wechselte Denneboom auf Leihbasis für den Rest der Saison zu Willem II Tilburg. Zur Saison 2004/05 nahm ihn schließlich der NEC Nijmegen unter Vertrag. Dort blieb er drei Jahre und lenkte durch gute Leistungen die Aufmerksamkeit von Teams wie PSV Eindhoven und FC Twente Enschede auf sich. Mit neuen Toren wurde er 2005/06 Topscorer seines Teams. Bereits im Vorjahr wählten ihn die Fans zum Spieler des Jahres. Im Sommer 2007 sicherte sich schließlich der FC Twente die Dienste des Angreifers. In der Saison 2009/10 wurde Denneboom an Sparta Rotterdam verliehen. Nachdem Denneboom im Sommer 2010 Twente verließ, absolvierte er ein Probetraining beim schottischen Erstligisten Hibernian Edinburgh, welches er erfolgreich absolvierte. Jedoch wurde man sich bei der Länge des Kontraktes nicht einig.[1] Im Januar 2011 flog Denneboom mit der Mannschaft von Arminia Bielefeld in das Wintertrainingslager nach Belek, um sich für einen Vertrag bei dem deutschen Zweitligisten zu empfehlen.[2] Am 11. Januar 2011 unterschrieb Denneboom einen Vertrag bis Saisonende bei der Arminia, der sich im Falle des Klassenerhalts um ein weiteres Jahr verlängert hätte.[3] Nach dem Abstieg der Arminia aus der zweiten Bundesliga nach der Saison 2010/11, erhielt er keinen neuen Vertrag und wechselte im Januar 2012 zu den Harkemase Boys in die niederländische Topklasse.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Am 3. September 2004 debütierte Denneboom gegen Lichtenstein in der niederländischen Nationalmannschaft. Es blieb sein bisher einziger Auftritt im Oranje-Dress.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatHibernian weigh up move for Trakys or Denneboom. BBC Sport, 9. September 2010, abgerufen am 8. Januar 2011.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDenneboom erhält eine Chance. nw-news.de, 3. Januar 2011, abgerufen am 8. Januar 2011.
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatArminia verpflichtet Denneboom. arminia-bielefeld.de, 11. Januar 2011, abgerufen am 11. Januar 2011.