SJ X12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SJ X12
Viskadalsbanan.jpg
Anzahl: 18
Hersteller: ABB
Baujahr(e): 1991–1994
Achsformel: Bo'Bo'+2'2'
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge: 49.868 mm
Dienstmasse: 103 t
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Dauerleistung: 1280 kW
Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz ~

Die Baureihe SJ X12 ist eine normalspurige schwedische Elektrotriebzuggattung.

Von der Baureihe SJ X12 wurden 1991 bis 1994 insgesamt 18 Einheiten vom Unternehmen Asea Brown Boveri gebaut. Sie werden im Regionalverkehr eingesetzt. Die Fahrzeuge sind eine Weiterentwicklung des ebenfalls in Schweden eingesetzten Elektrotriebzuges SJ X10. Die Züge werden nur innerhalb Schwedens eingesetzt und sind für den Betrieb mit 15 kV 16,7 Hz Wechselstrom ausgelegt. Die Fahrzeuge sind mit Sitzen erster und zweiter Klasse ausgestattet und werden bei SJ, SSRT und Västtrafik eingesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: SJ X12 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien