San Francisco (Southern Leyte)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of San Francisco
Lage von San Francisco in der Provinz Southern Leyte
Karte
Basisdaten
Region: Eastern Visayas
Provinz: Southern Leyte
Barangays: 22
Distrikt: 1. Distrikt von Southern Leyte
PSGC: 086413000
Einkommensklasse: 5. Einkommensklasse
Haushalte: 2337
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 12.528
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 10° 4′ N, 125° 10′ O10.06125.161Koordinaten: 10° 4′ N, 125° 10′ O
Postleitzahl: 6613
Bürgermeister: Diego B. Yuboc
Geographische Lage auf den Philippinen
San Francisco (Philippinen)
San Francisco
San Francisco

San Francisco ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Southern Leyte. Sie hat 12.528 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010).

Baranggays[Bearbeiten]

San Francisco ist politisch in 22 Baranggays unterteilt.

  • Anislagon
  • Bongbong
  • Central (Pob.)
  • Dakit (Pob.)
  • Habay
  • Marayag
  • Napantao
  • Pinamudlan
  • Santa Paz Norte
  • Santa Paz Sur
  • Sudmon
  • Tinaan
  • Tuno
  • Ubos (Pob.)
  • Bongawisan
  • Causi
  • Gabi
  • Cahayag
  • Malico
  • Pasanon
  • Punta
  • Santa Cruz

Geschichte[Bearbeiten]

Im Dezember 2003 zerstörte ein Erdrutsch große Teile von San Francisco, bis zu 209 Menschen wurden dabei getötet[1].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US - Pacific Command - Disaster Relief in Leyte im Internet Archive

Weblinks[Bearbeiten]