San Michele Salentino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Michele Salentino
Wappen
San Michele Salentino (Italien)
San Michele Salentino
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Brindisi (BR)
Koordinaten: 40° 38′ N, 17° 38′ O40.63333333333317.633333333333179Koordinaten: 40° 38′ 0″ N, 17° 38′ 0″ O
Höhe: 179 m s.l.m.
Fläche: 26 km²
Einwohner: 6.372 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 245 Einw./km²
Postleitzahl: 72018
Vorwahl: 0831
ISTAT-Nummer: 074014
Volksbezeichnung: Sammichelani
Schutzpatron: San Michele Arcangelo
Website: San Michele Salentino

San Michele Salentino ist ein Dorf mit 6372 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in Italien in der Region Apulien, Provinz Brindisi.

Die angrenzende Gemeinden sind Ceglie Messapica, Francavilla Fontana, Latiano, Ostuni und San Vito dei Normanni.

Geschichte[Bearbeiten]

San Michele Salentino entwickelte sich aus dem Gut Masseria Nova, das Ende des 18. Jahrhunderts gegründet wurde. Im Jahr 1861 hatte der Ort eine Bevölkerung von etwa 850 Einwohner, die sich rasch vergrößerte. 1901 lebten dort schon über 2500 Einwohner. In diesem Jahr erlangte der Ort Selbständigkeit als Kirchengemeinde. 1913 wurde dem Ort nach heftigen Protesten der Bevölkerung Teilautonomie gewährt, 1928 wurde er auch als politische Gemeinde aus San Vito dei Normanni ausgegliedert selbstständig.

In der Wirtschaft spielt auch heute noch die Landwirtschaft, neben dem Tourismus eine bedeutende Rolle.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.