Sanpellegrino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sanpellegrino S.p.A. ist nach eigenen Angaben der größte Getränkehersteller Italiens. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Mailand und gehört zum Nestlé-Konzern. Bekanntestes Produkt von Sanpellegrino ist das Mineralwasser S.Pellegrino.

Produkte[Bearbeiten]

Die Sanpellegrino-Gruppe stellt folgende Produkte her:

Mineralwasser:

Erfrischungsgetränke:

Sanpellegrino Fruchsaftgetränke

Aperitif:

  • Gingerino, von Recoaro

Außerdem gehört das alkoholfreie, bittere Getränk Sanbittèr, das zum Mischen von Cocktails verwendet wird, zu den Produkten der Sanpellegrino-Gruppe. Es wird in den Varianten Rot, Dry und Gold hergestellt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde als Società Anonima delle Terme di San Pellegrino am 21. Mai 1899 gegründet. Sitz des Unternehmens war zunächst die Ortschaft San Pellegrino Terme, in der sich namensgebende Quelle für das Mineralwasser S.Pellegrino befindet. Im Jahr 1904 finanzierte das Unternehmen den Bau der Bahnlinie San Pellegrino-Bergamo. 1957 übernahm das Unternehmen den Mineralwasserhersteller Acqua Panna, 1970 wurde es nach eigenen Angaben zum größten Getränkehersteller Italiens.[1]

Seit 1998 gehört Sanpellegrino zu Nestlé Waters innerhalb des Nestlé-Konzerns.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. sanpellegrino.de: Historie, abgerufen am 17. Juni 2011