Savigny-sur-Orge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Savigny-sur-Orge
Wappen von Savigny-sur-Orge
Savigny-sur-Orge (Frankreich)
Savigny-sur-Orge
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Palaiseau
Kanton Savigny-sur-Orge (Chef-lieu), Juvisy-sur-Orge
Koordinaten 48° 41′ N, 2° 21′ O48.6797222222222.345833333333341Koordinaten: 48° 41′ N, 2° 21′ O
Höhe 33–99 m
Fläche 6,97 km²
Einwohner 37.132 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 5.327 Einw./km²
Postleitzahl 91600
INSEE-Code

Kirche in Savigny-sur-Orge

Savigny-sur-Orge ist eine französische Gemeinde mit 37.132 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Essonne. Sie umfasst den gleichnamigen Kanton und einen Teil des Kantons Juvisy-sur-Orge. Die Einwohner nennen sich „Savinien“.

Geografie[Bearbeiten]

Savigny-sur-Orge liegt an den Flüssen Orge und Yvette, 20 Kilometer südlich des Pariser Stadtzentrums. Die Nachbargemeinden sind Paray-Vieille-Poste im Norden, Athis-Mons im Nordosten, Juvisy-sur-Orge im Osten, Viry-Châtillon im Südosten, Villemoisson-sur-Orge und Morsang-sur-Orge im Süden, Épinay-sur-Orge im Südwesten, Longjumeau im Westen und Morangis im Nordwesten.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Stadt führt die Départementsstraße D25 mit einem Anschluss an die Autoroute A6 im Südwesten.

Savigny-sur-Orge wird von der Schnellbahnlinie RER C bedient.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
24.219 31.956 34.478 32.502 33.295 36.219 37.469

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Savigny-sur-Orge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien