See Dad Run

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel See Dad Run
See Dad Run.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2012
Produktions-
unternehmen
Katlin/Bernstein Productions
Bischoff Hervey Entertainment
Nickelodeon Productions
Länge 22 Minuten
Episoden 41+ in 3 Staffeln
Genre Sitcom
Idee Tina Albanese
Patrick Labyorteaux
Musik Rick Marotta
Kamera Patricia Lee
Erstausstrahlung 6. Oktober 2012 auf Nick at Nite
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
8. Dezember 2014 auf Nicknight
Synchronisation

See Dad Run ist eine US-amerikanische Jugend-Sitcom, die zum ersten Mal am 6. Oktober 2012 beim zu Nickelodeon gehörenden Sender Nick at Nite ausgestrahlt wurde. Die Hauptrolle spielt Scott Baio, der gleichzeitig als einer der ausführenden Produzenten der Serie agiert. Die zweite Staffel, die mit 20 genau so viele Folgen wie die erste haben wird, wird seit dem 2. Juni 2013 ausgestrahlt. Am 21. Oktober 2013 wurde See Dad Run um eine dritte Staffel verlängert, welche 13 Folgen umfassen soll.[1] Die Serie wird nach drei Staffeln eingestellt. Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgt seit dem 8. Dezember 2014 bei Nicknight.[2]

Handlung[Bearbeiten]

Nachdem er jahrelang in einer erfolgreichen Fernsehserie zu sehen war, beendet der Schauspieler David Hobbs seine Schauspielkarriere und kümmert sich zuhause fortan um seine Kinder, um es seiner Frau zu ermöglichen, ihre Schauspielkarriere fortzusetzen. Aber er muss schnell feststellen, dass es im wahren Leben viel anspruchsvoller ist, ein guter Vater zu sein, als in seiner Fernsehrolle.

Figuren[Bearbeiten]

Familie Hobbs[Bearbeiten]

Scott Baio spielt David

David Hobbs (Scott Baio) ist der Vater der Familie. Die letzten zehn Jahre spielte er in einer Fernsehserie den "weltbesten Daddy". Er war währenddessen kaum zu Hause und kannte seine Fernsehfamilie beinahe besser als seine echte. Mit dem Ende der Serie zieht er sich ins Privatleben zurück und kümmert sich um seine drei Kinder und den Haushalt. Auch durch seine Fernsehrolle unterschätzt er seine neuen Aufgaben und muss sich dazu schließlich doch Rat bei seiner Frau suchen, nachdem er sich in einigen Dingen recht ungeschickt anstellt.

Amy Hobbs (Alanna Ubach) ist die Mutter der Familie. Zu Beginn der Serie entscheidet sie sich, wieder in ihrem alten Beruf als Schauspielerin zu arbeiten, und übergibt das Zepter zuhause ihrem Mann. Sie muss auch feststellen, das sich nach ihrer langen Abwesenheit im Business einiges geändert hat, und sie auch nicht mehr so hübsch ist wie zu früheren Zeiten. Währenddessen muss sie auch David in seiner Rolle als Hausmann unterstützen. Er prahlt gern mit seinen Errungenschaften als Vater, die aber allesamt in der Sitcom geschehen sind.

Ryan Newman spielt Emily

Emily Sarah Hobbs (Ryan Newman) ist mit 14 Jahren die älteste Tochter der Familie. Sie wird als typischer Teenager dargestellt, kümmert sich viel um ihr Aussehen, interessiert sich für Jungen und hat teilweise Stress mit ihren Eltern.

Joe Hobbs (Jackson Brundage) ist das mittlere Kind und der einzige Sohn der Familie. Er wird als eine Art Nerd dargestellt, der auch es hasst, zu spät zu kommen, genießt aber andererseits auch sein unbeschwertes Leben als Kind. Er wird sehr schnell nervös.

Janie Hobbs (Bailey Michelle Brown) ist die 5-jährige Tochter. Auch da sie noch klein ist, scheut sie sich nicht, ihre Meinung auszusprechen, selbst wenn das nicht allen gefällt.

Sonstige[Bearbeiten]

Kevin Kostner (Ramy Youssef) war Produktionsassisten von David bei seiner Sitcom. Er hilft ihm nun im Haus.

Marcus Barnes (Mark Curry) war Drehbuchautor der Sitcom. Er wohnt gegenüber.

Mary Barnes (Jaylen Barron) ist eine Freundin von Emily.

Charlotte (Alyvia Alyn Lind) ist Janies beste Freundin.

Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht unter der Synchronregie von Gundi Eberhard durch die Synchronfirma VSI Berlin GmbH.

Darsteller Schauspiele Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher
David Hobbs Scott Baio 1.01– Charles Rettinghaus
Amy Hobbs Alanna Ubach 1.01–
Emily Sarah Hobbs Ryan Newman (Schauspielerin) 1.01–
Joe Hobbs Jackson Brundage 1.01–
Janie Hobbs Bailey Michelle Brown 1.01–
Kevin Kostner Ramy Youssef 1.01– René Dawn-Claude
Marcus Barnes Mark Curry 1.01–
Mary Barnes Jaylen Barron 1.01–1.05, 1.07, 1.15, 1.19
Charlotte Alyvia Alyn Lind 1.02, 1.05, 1.13, 2.04
Ricky Adams James Maslow 1.05, 1.10
Matthew Pearson Luke Benward 1.06–1.07, 1.15
Xander McGinley Jack Griffo 1.10, 2.03, 2.05 Patrick Baehr
Ted McGinley Ted McGinley 1.10, 2.05
Amanda Bebe Wood 2.01, 2.13, 3.01–3.02

Produktion[Bearbeiten]

Am 24. Oktober 2011 gab Nickelodeon für den Piloten der Serie, zu der Zeit noch unter dem Arbeitstitel Daddy's Home, wodurch es die erste eigenproduzierte Comedyserie von Nick at Nite wurde.[3] Am 27. März 2012 wurden 20 Folgen bestellt.[4] Laut IMDb beträgt das Budget 15 Millionen US$.

Am 19. Dezember 2012 verlängerte Nick at Nite See Dad Run für eine zweite Staffel von 20 Folgen[5] und am 21. Oktober 2013 um eine dritte Staffel mit 13 Folgen.[1]

Am 17. März 2014 wurde die Einstellung von See Dad Run verlautbart, die Produktion der dritten Staffel endete im Mai.[6]

Rezeption[Bearbeiten]

Die Serie wurde gemischt aufgenommen und erreichte eine Bewertung von 50 von 100 auf Metacritic.[7] Emily Ashby schrieb für Common Sense Media: See Dad Run ist „eine Familien-Sitcom, die witzig, herzerwärmend und gut geeignet für ältere Kinder und Jugendliche ist“ (Original: „See Dad Run is a family-centered sitcom that's funny, heartwarming, and well suited for older tweens and teens.“).[8]

Folgen[Bearbeiten]

Der Titel jeder Folge beginnt mit den Worten "See Dad...".

Staffel 1[Bearbeiten]

Der erste 9 Folgen umfassende Teil der Staffel wurde in den Vereinigten Staaten vom 6. Oktober bis 9. Dezember 2012 ausgestrahlt. Die restlichen Folgen wurden vom 17. Februar bis 12. Mai 2013 ausgestrahlt.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung () Regie Drehbuch Prod. Code Zuschauer (Mio.)
1 1 Dad bleibt zu Hause See Dad Run Home 6. Okt. 2012 8. Dez. 2014 Andrew D. Weyman Tina Albanese & Patrick Labyorteaux 101 1,64
David Hobbs spielt das Serienfinale seiner langjährigen Sitcom. Amy wird angeboten, nach Jahren ihre alte Rolle in einer Seifenoper wieder anzunehmen. David bietet an, sich mehr um die Kinder zu kümmern. Amy übergibt ihm dazu das Familienbuch, einen dicken Aktenordner, in dem sie alles festhält, was wichtig ist. David möchte ein Huhn kochen, doch dieses verbrennt und die Küche ist voll Rauch, während die Kinder sich selbst mit Süßigkeiten versorgen.
2 2 Dad verliert Janie See Dad Lose Janie 14. Okt. 2012 9. Dez. 2014 Andrew D. Weyman Tina Albanese & Patrick Labyorteaux 102 1,9
David ist mit Janie im Kindergarten, und lässt sie danach zu einer Freundin gehen. Doch er hat sich nicht deren Namen oder den der Mutter gemerkt und begibt sich sodann auf die Suche nach Janie, und versucht, das mit Emily Hilfe vor seiner Frau geheim zu halten.
3 3 Dad wird Trainer See Dad Play Coach 21. Okt. 2012 10. Dez. 2014 Andrew D. Weyman Michael Feldman 103 1,51
David wird Trainer von Joes Baseballteam.
4 4 Dad ist ein Zombie See Dad Rise From the Dead 28. Okt. 2012 11. Dez. 2014 Victor Gonzalez David DiPietro & Paul Ciancarelli 104 1,68
Nachdem er zu viele Horrorfilme angesehen hat, plagen Joe Albträume über Zombies, sodass sein Vater sogar draußen im Auto wartet und mit ihm Funkkontakt hält, als Joe bei Freunden übernachtet. Unterdessen versucht Emily erfolglos, Janie zu Angst zu machen, damit sie bei ihren Eltern sein will, sodass Emily nicht mehr auf sie aufpassen muss und ausgehen kann.
5 5 - See Dad Get Wah-Wah'd 4. Nov. 2012 - Jody Margolin Hahn Perry Rein & Gigi McCreery 110 1,06
Marcus schreibt mit David eine neue Fernsehserie, in der Ricky Adams (James Maslow) die Hauptrolle übernehmen soll. Doch Ricky stellt sich als egozentrisch heraus und sie beenden die Zusammenarbeit. Amy weigert sich, ihre Lesebrille zu tragen, trotz dass sie ohne kaum ein Wort entziffern kann.
6 6 Dad und Matthew Pearson See Dad Meet Matthew Pearson 11. Nov. 2012 12. Dez. 2014 Victor Gonzalez Perry Rein & Gigi McCreery 105 1,16
Emilys neuer Freund Matthew Pearson (Luke Benward) ist zum Abendessen eingeladen, wobei David ihn genau überprüfen will. Doch die beiden freunden sich an und als Matthew mit Emily Schluss macht, erkennt sie, dass er nur mit ihr gegangen ist, um an David heranzukommen, von dem er ein großer Fan ist.
7 7 See Dad One Night Only 18. Nov. 2012 Rich Correll Matt Boren 106 1,64
8 8 See Dad Catch a Rat 25. Nov. 2012 Rich Correll David DiPietro & Paul Ciancarelli 108 1,3
9 9 See Dad Run Christmas Into the Ground 9. Dez. 2012 Jonathan Judge Tina Albanese & Patrick Labyorteaux 115 1,6
10 10 See Dad Campaign 17. Feb. 2013 Rich Correll Matt Boren 117 1,46
11 11 See Dad Get Schooled 24. Feb. 2013 Jonathan Judge Perry Rein & Gigi McCreery 116 0,94
Gaststar: Garry Marshall als Bernie
12 12 See Dad Assist Kevin 3. Mär. 2013 Jody Margolin Hahn Earl Davis 112 1,23
13 13 See Dad Run, But He Can't Hide 10. Mär. 2013 Jody Margolin Hahn Mitchel Katlin & Nat Bernstein 111 1,30
14 14 See Dad Get Married and Married 17. Mär. 2013 Rich Correll Mitchel Katlin & Nat Bernstein 113 1,31
15 15 See Dad as The Great and Powerful Hobbs 31. Mär. 2013 Victor Gonzalez Michael Feldman 109 1,24
16 16 See Dad Play Hard to Get 7. Apr. 2013 114 1,24
17 17 See Dad Get Janie Into Kindergarten 14. Apr. 2013 Jody Margolin Hahn Michael Feldman 119 1,28
18 18 See Dad Host a Playgroup 21. Apr. 2013 Rich Correll Lisa Parsons 107 1,47
19 19 See Dad Get Attacked By Promzilla 28. Apr. 2013 Anthony Rich Paul Ciancarelli & David DiPietro 118 1,20
20 20 See Dad See Through Grandma 12. Mai  2013 Jody Margolin Hahn Tina Albanese & Patrick Labyorteaux 120 1,02

Staffel 2[Bearbeiten]

Die zweite Staffel von See Dad Run wurde vom 2. Juni 2013 bis zum 19. Januar 2014 auf Nick at Nite ausgestrahlt.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (—) Regie Drehbuch Prod. Code Zuschauer (Mio.)
21 1 See Dad Swoon 2. Juni 2013 Jody Margolin Hahn Tina Albanese & Patrick Labyorteaux 202 1,13
22 2 See Dad Get the Family to the Airport 9. Juni 2013 Jody Margolin Hahn Michael Feldman 201 1,36
23 3 See Dad Be Normal.ish 16. Juni 2013 Jonathan Judge Matt Boren 205 1,27[9]
24 4 See Dad Throw a Birthday Party 8. Sep. 2013 Jonathan Judge Lisa Parsons 206 1,22
25 5 See Dad McLivin' with the McGinleys 15. Sep. 2013 David DeLuise David DiPietro & Paul Ciancarelli 204 1,01
26 6 See Dad Prove He Has Chemistry 29. Sep. 2013 Rich Correll Earl Davis 207 1,05
27 7 See Dad Run a Fever 6. Okt. 2013 Victor Gonzalez David L. Moses & Clay Lapari 209 1,15
Gaststar: Raven-Symoné Pearman als Whitney Gibbons
28 8 See Dad Send Emily Flowers 13. Okt. 2013 Jody Margolin Hahn Perry Rein & Gigi McCreery 216 1,08
29 9 See Dad Run Halloween 20. Okt. 2013 Jody Margolin Hahn Earl Davis 214 1,4
30 10 See Dad Dance Around the Truth 3. Nov. 2013 Jody Margolin Hahn Tina Albanese & Patrick Labyorteaux 218 1,40
31 11 See Dad See Dad Run 10. Nov. 2013 Scott Marshall Mitchel Katlin & Nat Bernstein 213 1,15
32 12 See Dad Have a Career 24. Nov. 2013 Jody Margolin Hahn Matt Boren 215 0,94
33 13 See Dad See Joe Sleepwalk 5. Jan. 2014 Rich Correll Scott Marshall & Garry Marshall 219 1,50
34 14 See Dad Run Until He Drops 12. Jan. 2014 Jonathan Judge David DiPietro & Paul Ciancarelli 220 1,20
Gaststar: Wendy Raquel Robinson als Alicia
35 15 See Dad Roast the Toast 19. Jan. 2014 Jonathan Judge Nat Bernstein & Mitchel Katlin 217 1,22

Staffel 3[Bearbeiten]

Die dritte Staffel von See Dad Run wird seit dem 9. Februar 2014 auf Nick at Nite ausgestrahlt. Einige der Folgen wurden bereits zusammen mit der zweiten Staffel produziert.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (—) Regie Drehbuch Prod. Code Zuschauer (Mio.)
36 1 See Dad Nail Valentine’s Day 9. Feb. 2014 Jody Margolin Hahn Earl Davis 301 0,91
37 2 See Dad Downsize 3. Apr. 2014 Victor Gonzalez David DiPietro & Paul Ciancarelli 210
38 3 See Dad Run Joe Into Detention 10. Apr. 2014 Jody Margolin Hahn Michael Feldman 212
39 4 See Dad Teach Emily to Drive 17. Apr. 2014 Mitchel Katlin Gigi McCreery & Perry Rein 208
40 5 See Dad Run Into Marcus' Nephew 24. Apr. 2014 Robbie Countryman Mitchel Katlin & Nat Bernstein 304
41 6 See Dad Rough It 1. Mai  2014 Scott Marshall Matt Boren 303
Gaststars: Christopher Gorham als Berwick, Vicki Lewis als Kat

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b http://www.deadline.com/2013/10/nickelodeon-renews-haunted-hathaways-orders-more-see-dad-run/
  2. Neue Shows, Episoden und Deutschland-Premieren bei Nicknight. In: Presse.Nick.de. 1. Dezember 2014. Abgerufen am 6. Dezember 2014.
  3. Nickelodeon greenlights Daddy's Home, the first-ever original comedy pilot for Nick at Nite, starring Scott Baio as a stay-at-home dad (PDF) 24. Oktober 2011. Abgerufen am 11. Januar 2013.
  4. Nickelodeon greenlights 20 episodes of Daddy's Home for Nick at Nite, starring Scott Baio as a stay-at-home dad (PDF) 27. März 2012. Abgerufen am 11. Januar 2013.
  5. Nellie Andreeva: Scott Baio's Nick At Nite Comedy 'See Dad Run' Renewed For Second Season. Deadline.com. Abgerufen am 29. Dezember 2012.
  6. Nellie Andreeva: Nick At Nite’s 'See Dad Run' To End Run After Three Seasons. In: Deadline Hollywood. 17. März 2014. Abgerufen am 4. August 2014.
  7. http://www.metacritic.com/tv/see-dad-run
  8. Emily Ashby: See Dad Run - Television Review. Common Sense Media. Abgerufen am 11. Januar 2013.
  9. Sunday's Cable Ratings: "True Blood" Returns on Top for HBO. The Futon Critic. 18. Juni 2013. Abgerufen am 19. Oktober 2013.