Senica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senica
Wappen Karte
Wappen von Senica
Senica (Slowakei)
Senica
Senica
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trnavský kraj
Okres: Senica
Region: Záhorie
Fläche: 50,315 km²
Einwohner: 20.320 (31. Dez. 2011)
Bevölkerungsdichte: 403,86 Einwohner je km²
Höhe: 208 m n.m.
Postleitzahl: 905 01
Telefonvorwahl: 0 34
Geographische Lage: 48° 41′ N, 17° 22′ O48.68027777777817.366388888889208Koordinaten: 48° 40′ 49″ N, 17° 21′ 59″ O
Kfz-Kennzeichen: SE
Kód obce: 504203
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 4 Stadtteile
Verwaltung (Stand: Januar 2011)
Bürgermeister: Ľubomír Parízek
Adresse: Mestský úrad Senica
Štefániková 1408/56
90501 Senica
Webpräsenz: www.senica.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Senica (deutsch Senitz, ungarisch Szenice - bis 1907 Szenic - älter auch Szénásfalu) ist die größte Stadt des gleichnamigen Bezirks sowie ein Wirtschaftszentrum in der nördlichen Westslowakei. Sie befindet sich an der Teplica vor deren Einmündung in die Myjava.

Marktplatz in Senica


Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde 1217 zum ersten Mal als Scynte erwähnt und war schon zur Bronzezeit besiedelt. Im 16. Jahrhundert kam es zum Zuzug einiger deutscher Habaner in den Ort.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Ort gibt es 3 Kastelle, eine katholische und eine evangelische Kirche sowie eine Synagoge von 1666.

Stadtgliederung[Bearbeiten]

Rathaus von Senica

Senica besteht aus den 4 Gemeindeteilen:

  • Čáčov (1971 eingemeindet),
  • Kunov (1976 eingemeindet),
  • Senica
  • und Sotina (1944 eingemeindet).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Senica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien