Shelden Williams

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Shelden Williams
Sheldon Williams - Sacramento Kings (2752591654).jpg
Spielerinformationen
Voller Name Shelden DeMar Williams
Geburtstag 21. Oktober 1983
Geburtsort Oklahoma City, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Power Forward
College Duke
NBA Draft 2006, 5. Pick, Atlanta Hawks
Vereinsinformationen
Verein Tianjin Ronggang
Liga CBA
Vereine als Aktiver
2006–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Hawks
2008–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sacramento Kings
000002009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Timberwolves
2009–2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Celtics
2010–2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
000002011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Knicks
2011–2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Nets
2012–2013 FrankreichFrankreich Élan Sportif Chalonnais
Seit 0 2013 China VolksrepublikChina Tianjin Ronggang

Shelden DeMar Williams (* 21. Oktober 1983 in Oklahoma City, Oklahoma) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler der aktuell bei Tianjin Ronggang in der chinesischen Liga spielt. Der 2,06 Meter große Williams spielt die Position des Power Forward. Zuvor war er zwischen 2006 und 2012 in der NBA aktiv.

College[Bearbeiten]

Williams war bei der Duke University in North Carolina ein herausragender College-Spieler, der vor allem für sein Rebounding und für seine harte Verteidigung bekannt war. Er erzielte dort 1.859 Punkte und 1.217 Rebounds und gewann zwei „NABC Defensive Player of the Year Awards“ als bester College-Verteidigungsspieler. In seinen vier Jahren machte er auch einen Abschluss in Soziologie.

NBA[Bearbeiten]

Williams wurde im NBA Draft 2006 von den Atlanta Hawks an fünfter Stelle gezogen und war anfangs startender Power Forward, spielte aber nur mäßig und verlor bald seinen Stammplatz an Marvin Williams und Lorenzen Wright. In seiner Rookie-Saison machte er nur fünf Punkte und fünf Rebounds pro Spiel. In seiner zweiten Saison wurde Williams Mitte der Saison zu den Sacramento Kings transferiert, konnte sich aber bisher ebenso wenig durchsetzen. Es folgten weitere Engagement bei den Minnesota Timberwolves, Boston Celtics, Denver Nuggets, New York Knicks und New Jersey Nets. Williams blieb bei keinem der Teams länger als ein Jahr und konnte sich in keinem der Teams durchsetzen.

Europa und Asien[Bearbeiten]

Am 28. August 2012 unterschrieb er beim französischen Erstligisten Élan Sportif Chalonnais.[1]

Im Oktober 2013 unterschrieb er einen Vertrag bei Tianjin Ronggang in China.

Privatleben[Bearbeiten]

Williams ist der Sohn von Bob and Jeannette Williams. Bob Williams war ebenfalls College-Basketballspieler. Sheldens Bruder Quincy spielt derzeit ebenfalls Basketball am College von North Texas.

Seit 2008 ist Williams mit WNBA-Superstar Candace Parker von den Los Angeles Sparks verheiratet. Sie lernten sich beide an der Duke University kennen, und im Mai 2007 machte er ihr einen Heiratsantrag, den sie annahm. Gemeinsam haben sie eine Tochter. Der ehemalige NBA-Spieler Anthony Parker ist sein Schwager.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ELAN CHALON inks big man Williams

Weblinks[Bearbeiten]