Shona Laing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shona Laing

Shona Laing (* 9. Oktober 1955) ist eine neuseeländische Sängerin.

Shona Laing ist ein so genanntes One Hit Wonder. Sie hatte 1987 in Deutschland einen Hit (Glad I’m not a Kennedy), der in den Top 100 stand. Sie verschwand anschließend genauso schnell und unbemerkt wieder aus den Hitparaden, wie sie gekommen war, ist aber musikalisch in ihrem Heimatland Neuseeland weiterhin aktiv.

Im Jahre 2013 erhielt Shona Laing den "Legacy Award" und wurde in die "New Zealand Music Hall of Fame" aufgenommen.