Siam General Aviation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siam General Aviation
Nok Mini
IATA-Code: 5E
ICAO-Code: SGN
Rufzeichen: SIAM
Gründung: 2001
Betrieb eingestellt: 2014
Sitz: Bangkok, ThailandThailand Thailand
Heimatflughafen: Bangkok-Suvarnabhumi
Unternehmensform: Limited
Leitung: Dr. Jain Charnnarong (CEO)
Flottenstärke: 6
Ziele: National
Webseite: nokmini.com
Siam General Aviation
Nok Mini hat den Betrieb 2014 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Siam General Aviation (Thai: นกมินิ, kurz SGA Airlines) war eine thailändische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Bangkok und Basis auf dem Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi. Sie führte Flüge unter der Marke Nok Mini für Nok Air durch.

Geschichte[Bearbeiten]

Siam General Aviation Co., Ltd. wurde 2001 mit einem Stammkapital von 200 Mio. Baht gegründet.[1] Anfang 2014 stellte die Gesellschaft den Betrieb ein.[2]

Flugziele[Bearbeiten]

Siam General Aviation führte ausschließliche Regional- und Zubringerflüge zu kleineren Flughäfen für die thailändische Fluggesellschaft Nok Air durch trat hierfür als Nok Mini auf. Von Bangkok-Suvarnabhumi, der Heimatbasis von Nok Air, aus bediente sie Mae Sot, Phrae, Nan, Loei, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom und Roi Et.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Oktober 2013 bestand die Flotte der Siam General Aviation aus sechs Flugzeugen[3]:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. sga.co.th - About us
  2. ch-aviation.com - Siam General Aviation (englisch) abgerufen am 4. August 2014
  3. ch-aviation.ch - Siam General Aviation (englisch) abgerufen am 6. Oktober 2013

Weblinks[Bearbeiten]