Phuket Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phuket Airlines
Logo der Phuket Airlines
Boeing 747-300 der Phuket Airlines
IATA-Code: 9R
ICAO-Code: VAP
Rufzeichen: PHUKET AIR
Gründung: 1999
Betrieb eingestellt: 2013
Sitz: Bangkok, ThailandThailand Thailand
Heimatflughafen:

Bangkok-Suvarnabhumi

Unternehmensform: Limited
Leitung: Aram Khetkam (CEO)[1]
Flottenstärke: 4
Ziele: International
Website: phuketairlines.com
Phuket Airlines hat den Betrieb 2013 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Phuket Airlines (kurz Phuket Air) war eine thailändische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Bangkok und Basis auf dem Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi.

Geschichte[Bearbeiten]

Phuket Airlines wurde 1999 gegründet und nahm ihren Flugbetrieb 2001 auf. Zeitweilig flog sie auch London und Dubai an, technische Probleme mit den eingesetzten alten Boeing 747 führten jedoch dazu, dass diese Flüge im April 2005 eingestellt werden mussten. Geflogen wurde neben Boeing 747 zeitweise auch mit Boeing 737-200 und NAMC YS-11.

Ende August 2005 wurde Phuket Airlines auf die Schwarze Liste der französischen Luftfahrtaufsichtsbehörde aufgenommen. Als Ende März 2006 die Liste der Betriebsuntersagungen für den Luftraum der Europäischen Union veröffentlicht wurde, fand sich Phuket Airlines auch hier, wurde im März 2007 jedoch wieder von dieser gestrichen.

Phuket Airlines hatte seit dem Sommer 2006 den Flugbetrieb unter eigenem Namen eingestellt. Seit dem verleaste sie ihre Maschinen an andere Fluggesellschaften wie beispielsweise Saudia. Mit Stand Juli 2013 besaß die Gesellschaft jedoch keine Flugzeuge mehr[2], zwischenzeitlich hat sie den Betrieb eingestellt[2].

Flotte[Bearbeiten]

Mitte März 2012 bestand die Flotte der Phuket Air aus vier Flugzeugen[2]:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Führung der Airlines (PDF; 1,2 MB)
  2. a b c ch-aviation.ch - Phuket Airlines (englisch) abgerufen am 6. Oktober 2013