Slovio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Slovio
Projektautor Mark Hučko
Jahr der Veröffentlichung 1999
Linguistische
Klassifikation
Besonderheiten Auf den slawischen Sprachen basierende Plansprache
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

art (sonstige konstruierte Sprachen)

Slovio ist eine vom Slowaken Mark Hučko im Jahr 1999 geschaffene, mündlich und schriftlich zu gebrauchende Plansprache. Gleichzeitig gilt sie als Welthilfssprache, die Sprechern slawischer Sprachen eine einfachere Verständigung ermöglichen soll. Laut ihrem Erfinder ist die Sprache nicht nur für Slawen gedacht, sondern soll auch für Nichtslawen verhältnismäßig leicht erlernbar sein und als Alternative zu bisherigen Plansprachen wie Esperanto oder dem vor allem aus romanischen Wortstämmen bestehenden Ido dienen.

Da sich der Wortschatz auf den gemeinsamen lexikalischen Grundstock der slawischen Sprachen stützt, könne Slovio laut seinem Erfinder Hučko von über 400 Millionen Menschen weltweit verstanden werden, ohne dass sie sich zuvor mit der Sprache beschäftigt haben müssten.

Es existiert ein – vermutlich vom Erfinder der Sprache selbst initiiertes – Onlineportal („Zvestia.com“), welches komplett in Slovio verfasst ist und bis 2010 regelmäßig aktualisiert wurde. In dem Onlineportal werden manchmal radikale, slawisch-nationalistische Positionen eingenommen. Mit dem Stand vom Oktober 2007 enthält Slovio über 44.000 Wörter.

Alphabet[Bearbeiten]

Slovio ist wahlweise mit lateinischen bzw. kyrillischen Schriftzeichen darstellbar. Dabei ist das Schreiben mithilfe des lateinischen Alphabets sowohl mit, als auch ohne diakritische Zeichen möglich. Die Rechtschreibung bleibt dabei dieselbe.

Lateinisch: a b c cx d e f g (gx) h i j k l m n o p r s sx t u v (wx) z zx
Kyrillisch: а б ц ч д е ф г (дж) х и й к л м н о п р с ш т у в (щ) з ж
(optionale Zeichen sind eingeklammert)
  Lateinische Buchstaben   Kyrillische Buchstaben Phonetischer Wert
A a А а /a/
B b Б б /b/
C c Ц ц /t͡s/
Cx cx Ч ч /t͡ʃ/
D d Д д /d/
E e Е е /e/
F f Ф ф /f/
G g Г г /ɡ/
Gx gx ДЖ дж /d͡ʒ/
H h Х х /h/ oder /x/
I i И и /i/
J j Й й /j/
K k К к /k/
L l Л л /l/
M m М м /m/
N n Н н /n/
O o О о /o/
P p П п /p/
R r Р р /r/
S s С с /s/
Sx sx Ш ш /ʃ/
T t Т т /t/
U u У у /u/
V v В в /v/
Z z З з /z/
Zx zx Ж ж /ʒ/

Optionale Buchstaben:

  Lateinische Buchstaben   Kyrillische Buchstaben Phonetischer Wert
Hq hq immer /h/
Hx hx immer /x/
X x Кс кс /ks/
Wx wx Щ щ /ʃtʃ/
Q q Palatisierung des vorhergehenden Konsonanten

Zahlen[Bearbeiten]

Ziffer: 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 30 100 1000
Zahlwort: nul din dva tri cxtir piat sxes siem vos dev des dvades trides sto tisicx

Beispieltext[Bearbeiten]

Slovio in lateinischer und kyrillischer Schrift:

Slovio es novju mezxunarodju jazika ktor razumijut cxtirsto milion ludis na celoju zemla. Ucxijte Slovio tper!
Словио ес новйу межународйу йазика ктор разумийут чтирсто милион лудис на целойу земла. Учийте Словио тпер!

Deutsche Übersetzung:

Slovio ist eine neue internationale Sprache, welche 400 Millionen Menschen auf der ganzen Welt verstehen. Lernt Slovio jetzt!

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]