Somewhere Far Beyond

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Somewhere Far Beyond
Studioalbum von Blind Guardian
Veröffentlichung 29. Juni 1992
Label Virgin/EMI (weltweit)
Century Media (USA)
Genre Power Metal
Anzahl der Titel 10 /13
Laufzeit 42min 20s /55min 28s

Besetzung

Produktion

  • Kalle Trap

Studios

  • Karo Studio Brackel bei Hamburg
Chronologie
Tales from the Twilight World
(1990)
Somewhere Far Beyond Imaginations from the Other Side
(1995)

Somewhere Far Beyond ist das vierte Album von Blind Guardian. Die Produktion dauerte von März bis Mai 1992, aufgenommen wurde im Karo Studio Brackel bei Hamburg. Das Album erschien am 29. Juni. Das Cover-Artwork wurde, wie schon beim Vorgängeralbum, von Andreas Marschall gestaltet. Bei diesem Album spielte Hansi Kürsch noch Bass, später konzentrierte er sich ausschließlich auf den Gesang.

Von vielen Fans wird das Album als die beste Veröffentlichung der Band bezeichnet, mit der sie sich weiter vom ursprünglichen Stil abwenden und ihren eigenen Musikstil entwickelten. Das wohl bekannteste Lied der Band, die Ballade „The Bard's Song – In the Forest“, befindet sich auf diesem Album. Auf den Konzerten der Band wird es von den Fans größtenteils im Alleingang gesungen. Es handelt sich bei dem Lied um eine Ballade, deren Text von den Werken J.R.R.Tolkiens inspiriert ist. Das nachfolgende Lied „The Bard's Song – The Hobbit“ behandelt speziell Tolkiens Der Hobbit. „The Quest for Tanelorn“ ist angelehnt an Michael Moorcocks Saga vom ewigen Helden. „Time What Is Time“ behandelt das Thema des Films Blade Runner bzw. dessen Romanvorlage „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“. „Somewhere Far Beyond“ behandelt die ersten beiden Bände von Stephen Kings Der Dunkle Turm Saga.

Die beiden Bonuslieder „Spread Your Wings“ (Queen, News of the World) und „Trial by Fire“ (Satan) sind beides Coverversionen. Bei „The Quest for Tanelorn“ spielt Kai Hansen die Lead-Gitarre.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Time What Is Time – 5:42
  2. Journey Through the Dark – 4:45
  3. Black Chamber – 0:56
  4. Theatre of Pain – 4:15
  5. The Quest for Tanelorn – 5:53
  6. Ashes to Ashes – 5:58
  7. The Bard's Song (In the Forest) – 3:09
  8. The Bard's Song (The Hobbit) – 3:52
  9. The Piper's Calling – 0:58
  10. Somewhere Far Beyond – 7:28
  11. Spread Your Wings – 4:13 (Bonussong)
  12. Trial by Fire – 3:42 (Bonussong)
  13. Theatre of Pain (Classic Version) – 4:13 (Bonussong)

Die Bonustracks sind auf allen CD-Veröffentlichungen des Albums enthalten.

Links[Bearbeiten]