Sorja Luhansk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sorja Luhansk
Sorja Luhansk Logo.svg
Voller Name FK Sorja Luhansk
Gegründet 1923
Vereinsfarben Schwarz-Weiß
Stadion Awanhard-Stadion
Plätze 22.320
Präsident Olexander Jehorow
Trainer Yuri Vernidub
Homepage www.zarya-lugansk.com
Liga Premjer-Liha
2013/14 7. Platz
Heim
Auswärts

Der FK Sorja Luhansk, (ukr. ФК Зоря Луганськ, russisch ФК Заря Луганск, FK Sarja Lugansk), früher Sorja Woroschilowgrad und Sorja-MALS, ist ein ukrainischer Fußballverein aus Luhansk.

Geschichte[Bearbeiten]

Sowjetunion[Bearbeiten]

Seine größten Erfolge feierte der Club während der 1970er Jahre, als die Stadt noch Woroschylowhrad hieß. Der Verein war damals Erstligist, Sorja gewann 1972 als eine von insgesamt nur drei ukrainischen Mannschaften, neben Dynamo Kiew und Dnipro Dnipropetrowsk, die Meisterschaft der UdSSR, zudem stand die Mannschaft 1974 und 1975 im Endspiel des Pokal der Sowjetunion. Insgesamt spielte Sorja 14 Jahre lang in der höchsten Liga der UdSSR und belegt den 20. Platz in der ewigen Bestenliste der UdSSR.[1]

Ukraine[Bearbeiten]

Nach der Auflösung der Sowjetunion im Jahre 1992 war Sorja eines der 20 Gründungsmitglieder der neuen Wyschtscha Liha. Dort spielte der Klub fünf Spielzeiten lang, bevor er nach der Saison 1995/96 als Tabellen-Achtzehnter in die zweitklassige Perscha Liha abstieg, wo die Mannschaft zwei Spielzeiten verbrachte, ehe der weitere Abstieg in die drittklassige Druha Liha folgte. Nach zehn Jahren der Unterklassigkeit spielt Sorja Luhansk seit der Saison 2006/07 wieder in der höchsten ukrainischen Spielklasse, wo das Team meistens im unteren Mittelfeld der Tabelle anzutreffen ist.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Almantas Lauzadis: USSR Championships 1936-1991 All-Time Table, rsssf.com (englisch, Stand 9. Mai 2001, besucht 29. April 2008).