Steve Chen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steve Chen

Steve Chen (chin. 陳士駿; * 18. August 1978 in Taipeh) ist ein taiwanischer Mitgründer und Chief Technology Officer der Website YouTube.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Bis zu seinem 8. Lebensjahr wuchs er in Taiwan auf, bis seine Familie in die USA immigrierte. Dort besuchte er dann die John Hersey High School in Arlington Heights (Illinois) und schließlich die Illinois Mathematics and Science Academy im US-Bundesstaat Illinois. Nach seinem Abschluss begann er ein Studium an der Universität von Illinois.

Chen war ein früher Mitarbeiter der US-amerikanischen Firma PayPal, in der er Chad Hurley und Jawed Karim kennenlernte und mit ihnen das Online-Bezahlsystem PayPal aufbaute. Die drei gründeten die YouTube-Website im Jahre 2005. Karim verließ YouTube während der Wachstumsphase, soll aber neben Chen und Hurley einer der größten Anteilseigner an dem Unternehmen gewesen sein.

Im August 2013 gaben Steve Chen und Youtube-Mitbegründer Chad Hurley bekannt, ein weiteres gemeinsames Projekt zu starten: Video-App Mixbit. Chen und Hurley wollen laut eigenen Angaben mit ihrer neuen mobilen App Mixbit den mobilen Markt aufmischen und Anwendungen wie Vine oder Instagram Konkurrenz machen.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

2007 wurden die YouTube-Gründer Steve Chen und Chad Hurley von der International Academy of Digital Arts and Sciences bei der 11. Verleihung des Webby Awards als „Personen des Jahres“ mit einem Preis ausgezeichnet.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Steve Chen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Heise.de: David Bowie bekommt „Internet-Oscar“, 1. Mai 2007.