Sucy-en-Brie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sucy-en-Brie
Wappen von Sucy-en-Brie
Sucy-en-Brie (Frankreich)
Sucy-en-Brie
Region Île-de-France
Département Val-de-Marne
Arrondissement Créteil
Kanton Sucy-en-Brie
Koordinaten 48° 46′ N, 2° 31′ O48.7697222222222.522777777777896Koordinaten: 48° 46′ N, 2° 31′ O
Höhe 33–110 m
Fläche 10,43 km²
Einwohner 25.655 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 2.460 Einw./km²
Postleitzahl 94370
INSEE-Code
Website http://www.ville-sucy.fr/

Sucy-en-Brie ist eine französische Stadt mit 25.655 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Außenbezirk von Paris. Sie liegt etwa 20 Kilometer südöstlich des Pariser Stadtzentrums im Département Val-de-Marne (94) und damit in der Petite Couronne. Sucy-en-Brie ist Teil der Communauté d’agglomération „Haut Val-de-Marne“. Die Einwohner werden Sucyciens genannt.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Bahnhof von Sucy-Bonneuil ist an die RER-Linie A angeschlossen.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Mit der baden-württembergischen Stadt Bietigheim-Bissingen besteht seit 1967 eine Städtepartnerschaft. Diese ermöglicht seit vielen Jahren einen regen Schüleraustausch, an dem sich die verschiedenen Schulen der Stadt beteiligen.

Weitere Partnerschaften bestehen mit Surrey Heath in Großbritannien (seit 1969), mit Trujillo in Peru (seit 1997), mit Ofakim in Israel (seit 1987) und mit Scituate in Massachusetts, USA (seit 2011).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sucy-en-Brie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien