Sungai Langat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Langat
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Malaysia ; im Bundesstaat Selangor
Flusssystem LangatVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle am Berg Nuang
3° 15′ 22″ N, 101° 55′ 29″ O3.25617101.92461
Mündung in die Straße von Malakka2.8101.40Koordinaten: 2° 48′ 0″ N, 101° 24′ 0″ O
2° 48′ 0″ N, 101° 24′ 0″ O2.8101.40
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 78 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 2350 km²[1]
Linke Nebenflüsse Sungai Semenyih; Sungai Labu
Rechte Nebenflüsse Sungai Chua; Sungai Sedu
Durchflossene Stauseen Langat Reservoir
Mittelstädte CherasVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Sungai Langat ist ein Fluss in Malaysia, in dem Bundesstaat Selangor südlich von Kuala Lumpur.

Geografie[Bearbeiten]

Er hat eine Länge von etwa 78 km und ein Einzugsgebiet von ca 2350 km²[1]. Seine Quellen liegen an der Grenze zu Pahang und Negeri Sembilan zu Füßen der Titiwangsa-Berge am Gunung Nuang unweit der Genting Highlands. Er mündet bei Port Klang in die Straße von Malakka und gabelt sich kurz vor der Mündung in einen südlichen und einen westlichen Arm. Ein Seitenarm des Flusses bildet zusammen mit dem Klang ein Mündungsdelta. In seinem Einzugsgebiet befinden sich mehrere Stauseen, wie zum Beispiel das Langat Reservoir und das Semenyih Reservoir.

Hydrologie[Bearbeiten]

Am Unterlauf des Langat führen die jährlichen Monsunniederschläge immer wieder zu Überflutungen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Management Instruments for Langat River Basin. Abgerufen am 29. September 2012 (PDF; 1,8 MB).