Suzy McKee Charnas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suzy McKee Charnas 2006

Suzy McKee Charnas (* 1939 in New York City) ist eine US-amerikanische Autorin.

Leben[Bearbeiten]

McKee Charnas wurde 1939 in New York City geboren. McKee Charnas schrieb und veröffentlichte mehrere Romane und Kurzgeschichten im Bereich Fantasy und Science-Fiction. Als Autorin gewann sie mehrere Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Hugo Award, den Nebula Award und den James Tiptree, Jr. Award. McKee Charnas ist verheiratet mit einem Rechtsanwalt und lebt seit 1970 in New Mexico.[1]

Werke[Bearbeiten]

Romane[Bearbeiten]

  • 1986 Dorothea Dreams
  • 1993 The Kingdom of Kevin Malone
  • 1997 The Ruby Tear

Serien[Bearbeiten]

  • The Holdfast Chronicles
    • 1974 Walk to the End of the World, (deutsch: Tochter der Apokalypse, 1983) ISBN 3-426-05770-0
    • 1978 Motherlines, (deutsch: Alldera und die Amazonen, 1984) ISBN 3-426-05772-7
    • 1994 The Furies
    • 1999 The Conqueror's Child
  • Sorcery Hill
    • 1985 The Bronze King
    • 1988 The Silver Glove
    • 1989 The Golden Thread

Kurzgeschichtensammlungen[Bearbeiten]

  • 1980 The Vampire Tapestry (deutsch: Der Vampir-Baldachin, 1984) ISBN 3-426-05776-X
  • 1992 Moonstone and Tiger-Eye
  • 2001 Music of the Night, E-Book
  • 2004 Stagestruck Vampires and other Phantasms

Sachbücher[Bearbeiten]

  • 2002 Strange Seas, E-Book
  • 2002 My Father's Ghost

Kurzgeschichten (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1980 Scorched Supper on New Niger, (deutsch: Dicke Luft auf Neu-Nigeria, 1983)
  • 1988 Listening to Brahms
  • 1989 Boobs (deutsch: Möpse, 1990)
  • 1996 Beauty and the Opera or the Phantom Beast
  • 2004 Peregrines

Preise (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Autobiografisches von McKee Charnas