Sven Kreyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Sven Kreyer
Spielerinformationen
Geburtstag 14. Mai 1991
Geburtsort DüsseldorfDeutschland
Größe 180 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
bis 2005
2005–2010
Fortuna Düsseldorf
Bayer 04 Leverkusen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2012
2012–2014
2013–2014
2014–
Bayer 04 Leverkusen II
VfL Bochum II
VfL Bochum
Rot-Weiss Essen
52 0(9)
36 (27)
11 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Sven Kreyer (* 14. Mai 1991 in Düsseldorf) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Kreyer begann seine Karriere im Nachwuchsbereich von Fortuna Düsseldorf. 2005 wechselte er zu Bayer 04 Leverkusen, wo er sieben Jahre blieb. In der Saison 2010/11 stand er erstmals im Kader der zweiten Mannschaft, wobei er 23 Spiele bestritt. In der folgenden Saison spielte er 29-mal, davon 26-mal in der Startelf. Er erzielte dabei acht Tore.[1] 2012 schließlich ging er zum VfL Bochum. Auch bei Bochum war er anfangs nur in der zweiten Mannschaft aktiv, dabei kam er in 17 Einsätzen auf 13 Tore. Während der Saison 2013/14 bestritt er elf Spiele in der ersten Mannschaft, dabei erzielte er beim 2:1 gegen Energie Cottbus sein erstes Tor in der 2. Bundesliga.[2] Parallel dazu war er auch noch in der zweiten Mannschaft aktiv, für die er in 19 Spielen 14-mal traf. Kreyer wurde ebenfalls beim DFB-Pokal-Spiel gegen Eintracht Frankfurt eingesetzt, Bochum verlor dieses Spiel 0:2.[3] Zur Saison 2014/15 wechselte Kreyer zum Regionalligisten Rot-Weiss Essen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sven Kreyer bei fussballtransfers.com
  2. Profil bei vfl-bochum.de
  3. Sven Kreyer bei Kicker