Szwecja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Szwecja
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Szwecja (Polen)
Szwecja
Szwecja
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Westpommern
Landkreis: Wałecki
Gmina: Gmina Wałcz
Geographische Lage: 53° 21′ N, 16° 34′ O53.34805555555616.573333333333Koordinaten: 53° 20′ 53″ N, 16° 34′ 24″ O
Einwohner: 800
Postleitzahl: 78-611
Telefonvorwahl: (+48) 67
Kfz-Kennzeichen: ZWA
Verwaltung
Schultheiß: Naranowicz Jadwiga[1]

Szwecja (deutsch Freudenfier) ist eine Ortschaft der Landgemeinde Wałcz (Deutsch Krone) in der Woiwodschaft Westpommern in Polen.

Geografie[Bearbeiten]

Freudenfier liegt circa 10 km nordöstlich von Deutsch Krone. Es ist ein relativ großes Kirchdorf am Flüsschen Pilow (Piława).

Die große Feldmark gehört zu einem Drittel aus Geschiebemergel und ist für anspruchslose Früchte sehr ertragreich. Zwei Drittel der Feldflur bestehen aus Sandböden und eignen sich vor allem zum Anbau von Kartoffeln und Roggen, aber auch für Gerste und Hafer. Die Niederungen an der Pilow sind Wiesen und Weiden.

Verkehr[Bearbeiten]

Bis 1945 führte durch Freudenfier die Reichsstraße R 1, die von Aachen über Potsdam und Berlin nach Königsberg (Preußen) und Eydtkuhnen führte.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Deutsch-Kroner Starost Hieronymus Góstomski siedelte 1590 zwei Dorfschulzen an, um 30 Bauern aus der Neumark und aus Pommern hier anzusiedeln. Der Starost Johannes Góstomski legte 1613 die Fiermühle und später die Hoppemühle an. 1631 wütete die Pest. 1635 wurde Freudenfier von durchziehenden schwedischen Soldaten geplündert. Es gehörte vor 1945 zum Landkreis Deutsch Krone.

Nachdem die Ortschaft unter polnische Verwaltung gestellt worden war, erhielt sie den polnischen Namen Szwecja, was auf Deutsch „Schweden“ bedeutet.

Als alte Schreibweisen finden sich auch Freudenführ, Freudeführ, Friedeführ und Friedefier.

Literatur[Bearbeiten]

  • Georg Raddatz: Geschichte des Dorfes Freudenfier, Kreis Deutsch Krone in Grenzmärkische Heimatblätter 1934, Heft 2, Seite 61
  • Manfred Falkenberg: Geschichte und Geschichten aus Freudenfier, (Band 1 und 2), Eigenverlag, Ammerbuch, 2007
  • Friedrich Wilhelm Ferdinand Schmitt: Geschichte des Deutsch Croner Kreises online, Thorn, 1867

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wykaz Sołectw Gminy Wałcz (Liste der Städte der Gemeinde Deutsch Krone). Abgerufen am 8. April 2013.