Türkmenbaşy (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Türkmenbaşy
Туркменбашы
Staat: TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan
Provinz: Balkan welaýaty
Gegründet: 1869
Koordinaten: 40° 1′ N, 52° 58′ O40.01777777777852.9725-27Koordinaten: 40° 1′ N, 52° 58′ O
Höhe: -27 m. ü. M.
 
Einwohner: 73.803 (2010)
 
Telefonvorwahl: 243
Türkmenbaşy (Turkmenistan)
Türkmenbaşy
Türkmenbaşy

Türkmenbaşy (russisch Туркменбашы/Turkmenbaschy; bis 1993 Krasnowodsk/Красноводск) ist eine Hafenstadt im Westen Turkmenistans in der Provinz Balkan. Sie ist der Endpunkt der transkaspischen Eisenbahn.

Geographie[Bearbeiten]

Türkmenbaşy liegt an einer Bucht am Ostrand des Kaspischen Meeres.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Stadt hat rund 68.300 Einwohner (2005). Die Bevölkerung besteht zum größten Teil aus Turkmenen, Aserbaidschanern, Armeniern und Russen.

Einwohnerentwicklung
  • 1913: 07.000
  • 1939: 21.000
  • 1972: 51.000
  • 1979: 53.131
  • 1989: 58.900
  • 1995: 63.000
  • 2005: 68.292

Geschichte[Bearbeiten]

1717 wurde an der Stelle der heutigen Stadt eine russische Siedlung gegründet, die aber nach wenigen Jahren wieder aufgegeben wurde. Nachdem der Ort mehr als 150 Jahre verlassen war, wurde im Jahr 1869 an seiner Stelle der Ort Krasnowodsk gegründet. 1896 wurde er zur Stadt. Am 21. November 1939 wurde die Oblast Krasnowodsk mit Zentrum in der Stadt gegründet. Krasnowodsk hatte damals etwa 21.000 Einwohner, diese Zahl stieg bis 1989 auf knapp 59.000. Nach der Unabhängigkeit Turkmenistans im Jahr 1991 wurde die Stadt Teil der neu gegründeten Provinz Balkan, deren Provinzhauptstadt sich nun in Balkanabat befindet. 1993 ließ der turkmenische Diktator Saparmyrat Nyýazow Krasnowodsk nach seinem Ehrentitel in Türkmenbaşy umbenennen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Von Türkmenbaşy aus existieren Fährverbindungen über das Kaspische Meer nach Baku und Astrachan. Es ist durch eine Fluglinie mit der Hauptstadt Aşgabat verbunden. Wirtschaftliche Grundlage der Stadt sind Erdölverarbeitung, Nahrungsmittelindustrie (besonders der Fischfang), Leichtindustrie und Werften.

Der staatliche Dienst für See- und Binnenverkehr gab die Projektierung und den Bau einer neuen großen Hafenanlage in Auftrag. Für eine Investitionssumme von 1,5 Milliarden US-Dollar sollen Güterterminals sowie Anleger für Fähren und Passagierschiffe auf einer Kailänge von 3,6 Kilometern erstellt werden. Das Projekt beinhaltet den Neubau von fünf Hafenterminals und die Modernisierung des bestehenden Eisenbahn-Fährhafens auf insgesamt 120 Hektar Fläche. Der Containerterminal soll eine Umschlagkapazität von 400.000 TEU erhalten. Die Grundsteinlegung fand im Dezember 2013 statt, die Fertigstellung wird für 2017 erwartet.[1]

Nahe der Stadt befindet sich das Touristengebiet „Awaza“. Der turkmenische Präsident Gurbanguly Berdimuhamedow erklärte 2007, er wolle Türkmenbaşy in einen Touristenort verwandeln, mit über 60 modernen Hotels und einer 16 km langen Küstenlinie am Kaspischen Meer.[2] Dieses gigantische Vorhaben wurde unter anderem von dem Computerspiel Battlefield: Bad Company parodiert.

Kultur[Bearbeiten]

In Türkmenbaşy gibt es ein Geschichts- und ein naturhistorisches Museum. Nahe der Stadt liegt ein großes Naturschutzgebiet.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Türkmenbaşy
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
12
 
7
-1
 
 
13
 
8
-1
 
 
19
 
12
3
 
 
16
 
20
8
 
 
16
 
26
14
 
 
3
 
31
19
 
 
3
 
34
22
 
 
5
 
34
21
 
 
4
 
29
16
 
 
10
 
21
9
 
 
16
 
14
5
 
 
14
 
9
1
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Türkmenbaşy
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 6,6 7,8 12,4 19,7 26,1 31,0 34,2 33,7 28,7 20,5 14,3 8,9 Ø 20,4
Min. Temperatur (°C) -1,3 -1,0 2,8 8,4 14,0 18,5 21,9 21,3 16,1 9,4 5,0 1,1 Ø 9,7
Niederschlag (mm) 12 13 19 16 16 3 3 5 4 10 16 14 Σ 131
Sonnenstunden (h/d) 4,4 4,9 5,6 7,6 9,8 11,6 11,1 10,7 9,8 7,4 5,4 4,0 Ø 7,7
Regentage (d) 4 3 5 3 3 1 0 1 1 3 3 6 Σ 33
Wassertemperatur (°C) 3 4 9 14 20 24 26 26 23 18 12 6 Ø 15,5
Luftfeuchtigkeit (%) 74 72 68 63 54 50 50 45 47 58 64 75 Ø 60
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
6,6
-1,3
7,8
-1,0
12,4
2,8
19,7
8,4
26,1
14,0
31,0
18,5
34,2
21,9
33,7
21,3
28,7
16,1
20,5
9,4
14,3
5,0
8,9
1,1
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
12
13
19
16
16
3
3
5
4
10
16
14
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Türkmenbaşy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Frank Binder: Kaspisches Meer: Neuer Hafen im Bau. In: Täglicher Hafenbericht vom 13. Dezember 2013, S. 1+14, ISSN 2190-8753
  2. Потенциал Каспия - на службу людям